Als uns die E-Mail von Frank und Baptiste erreichte, genügte ein Wort, um ihr Werk zu beschreiben. Amazing… Mehr brauchte es nicht. Frank Pizon, ein begnadeter Fotograf und Filmemacher, schafft gemeinsam mit seinem Freund Baptiste Chanat einen Webfilm, von unglaublich toller Qualität. Nein, nicht bloß technisch eine Meisterleistung.

Bildschirmfoto 2015-11-15 um 14.50.43
Filmen und fotografieren… Die Passion von Frank Pizon.

Auch die Geschichte, der Sound, die Offstimme, die Effekte und und und. Eine Arbeit, die so manche DVD in den Schatten stellt. Der ein oder andere selbst ernannte Filmemacher dürfte sich eine dicke Scheibe abschneiden… Zwar hat der Film nur zweitrangig etwas mit unserer Karpfenanglei zutun, doch zeigen Frank und Bapiste, wie schön das große Ganze doch ist.

Bildschirmfoto 2015-11-15 um 14.51.55

Bildschirmfoto 2015-11-15 um 14.52.35

In einer knapp 52 minütigen Komposition aus Naturaufnahmen, Tieren und seiner Passion der Fotografie, zeigen Frank und Baptiste einen Querschnitt der Tierwelt in den vier Jahreszeiten…

Bildschirmfoto 2015-11-15 um 14.51.26
Die Natur. Die Tiere. Das Empfundene und das Erlebte….
Bildschirmfoto 2015-11-15 um 14.53.00
Ausgetrickst! Das ist ja gar nicht der See, in dem er nach Fischen taucht!

Von der Brunftzeit der Hirsche, Begegnungen mit Wildschweinen, bis hin zum Austricksen eines Eisvogels, um das perfekte Foto zu schießen. Frank und Baptiste zeigen die Hintergründe ihrer Aufnahmen, die Frank bereits in unserer Ausgabe 5 eindrucksvoll präsentierte. Erinnert ihr euch noch an den schwimmenden Hirsch oder die springenden Karpfen?

Bildschirmfoto 2015-11-15 um 14.53.23
Karpfen… stehen auch im Fokus!

In seinem Film zeigen Frank und Baptiste die Aufnahmetechnik und die „Up and Downs“ eines Naturfotografen und -filmers. Begleitet Frank Pizon und Baptiste Chanat in ihren unglaublich gut gemachten Naturdokumentation und weckt euer Interesse für die Fotografie unseres wertvollsten Schatzes, der uns noch bleibt. Der Natur.

Mit Bildern zeigen, was sich nicht sehen lässt, ist stehts eine Herausforderung. Als ob die Wirklichkeit des Erlebten und des Empfundenen keine andere Zukunft hätte als die, sich der Sachlichkeit eines Fotos zu entziehen… Was sich hinter den Kulissen abspielt, bleibt wahrscheinlich ein Dialog mit dem Unsichtbaren

Bildschirmfoto 2015-11-15 um 14.49.33
Die Hintergründe eines Naturfotografen

Unterstützt dieses unkommerzielle Meisterwerk mit eurem Like, oder mit dem Teilen in den sozialen Netzwerken, auf eurer Webseite oder eurem Blog.