Sie sollen zu den Boliden ihrer Klasse zählen. Die neuen Karpfenruten von Wolf Int. Jener Firma, deren Schöpfer schon den Fuchs schufen und sich heute der Extraklasse unter den Karpfenruten widmen. Qualität made in England steht nicht nur drauf, sondern soll sich auch hinter diesen Stöcken verbergen. Ob die Ruten tatsächlich halten, was sie versprechen, haben wir beim ersten Test und Antesten dieser Karpfenruten gecheckt. Unser Testangler hat die Ruten bereits seit September fest im Futteral dabei und testet die Karpfenruten unter unterschiedlichen Bedingungen. Step by Step werden wir in den kommenden Wochen und Monaten immer wieder mal über die drei Rutenklassen der Firma Wolf berichten. Ob sie tatsächlich zur Spitzenklasse angehören, werden wir herausfinden und die richtigen Worte sicher finden. Starten wir mit dem Überblick und werfen wir einen Blick auf die drei Modelle, die aktuell im Handel erhältlich sind.

twelvefeetmag Wolf 12ft Karpfenruten 10 -  - Wolf-Ruten, Wolf International

Drei Modelle für alle Ansprüche

Drei Rutenmodelle, eine Marke. Wir haben die X-Serie von Wolf bestellt und haben uns alle drei Ruten angesehen. Der Vergleich aller drei Modell, der X, X1K und der X3K, zeigt den Unterschied dieser Rutenmodelle. Erst wenn man alle drei Modell nebeneinander wirft und vergleicht, werden die Unterschiede richtig klar. Der unterschiedliche Einsatz von Carbon, die Verarbeitung und der Look spiegeln sich nicht nur preislich, sondern auch visuell und qualitativ wieder. Wir packen sie aus, werfen einen Blick drauf und fassen zusammen – das sind die Modelle der X-Serie.

twelvefeetmag Wolf 12ft Karpfenruten 11 -  - Wolf-Ruten, Wolf International

Das Einstiegsmodell bei Wolf

Für knapp 150 Euro steigst du bei Wolf im Rutensegment ein. Die kleinste Version innerhalb der X-Serie, der X, ist auch das Einsteigermodell und das am einfachsten gehaltene Rutenmodell innerhalb der X-Serie. Der Blank dieser Rute ist auf Oldschool getrimmt und mit modernen Komponenten aufgepimt. Den Griff ziert ein japanischer Shrink Tube, also Schrumpfschlauch, der den Griff sehr griffig macht und auch bei Feuchtigkeit für einen sicheren Halt sorgt. Eine Kreuzwicklung und ein matter Blank zeigen sich optisch als Highlight. Der Rollenhalter bei der Einstiegsvariante ist im Alps Centra Look gehalten und wirkt harmonisch zum restlichen Blank. Das Design der Rute wird durch die schwarzen Wicklungen am Ring sowie durch die schwarze SIC Beringung geleitet. Beides wirkt hochwertig und ist für dieses Preissegment tatsächlich sehr hochwertig gestaltet. Eine klasse Einsteigerrute, die aber auch für den erfahrenen Karpfenangler gedacht sein kann. Optisch wie auch funktional stellt sich die Rute vor viele Wettbewerbsprodukte im gleichen Preissegment.

twelvefeetmag Wolf 12ft Karpfenruten 2 -  - Wolf-Ruten, Wolf International

Die Unterschiede zu den anderen beiden Modellen, die sich natürlich auch preislich ausmachen, liegen in erster Linie im Bereich Optik und Material, die sich letztendlich auch auf den Bereich Präzision, Wurfweite und Performance auswirken. Für uns ist das kleinste Modell in jedem Falle eine Rute, die sich Einsteiger ebenso wie erfahrene Karpfenangler zulegen können, die ein Arbeitstier im Futteral brauchen, aber nicht die allerhöchsten Ansprüche haben. Das gilt zum einen für die Wurfweite aber auch für die Optik.

Preislich starten die Modelle, je nach Angebot, aktuell bei ca. 150 Euro im Onlinehandel – z.B. bei KL-Angelsport in der Variante 12ft. 2,75 lbs.

Die Mittelklasse – der Preis sagt es schon

Schon beim Auspacken der X3K ist spürbar, dass man es mit einer höherwertigen Rute dieser Serie zutun hat. Die X3K ist das Mittelklasse-Modell der aktuellen X-Serie und zeigt sich in voller Pracht mit einem ultra matten Blank. Hinsichtlich ihrer Aktion bewegen wir uns im Medium-Segment. Die X3K schafft das Zwischenspiel aus Weichheit und Stabilität und erzielt so das schönste Drill- und Wurfgefühl innerhalb der X-Serie von Wolf. Wir sind tatsächlich begeistert. Der gewickelte Blank ist dabei natürlich der Mittelpunkt und zeigt sich in allen Bereichen als verlässlich. Würfe kommen dort an, wo man sie haben möchte und das mit hoher Präzision. Gerade bei schwieriger Angelei oder jener, bei der es auf wenige Meter oder gar Zentimeter ankommt, zeigt sich die Qualität dieser Rute. Wie in der gesamten X-Range werden auch bei der X3K hochwertige SIC-Ringe verbaut, die in den richtigen Abständen zueinander eine schöne Performance im Drill abliefern. Der Rollenhalter ist neben dem matten Blankfinish ein echter Hingucker. Wolf spricht hier von einem ALPS Centra Lock Window Rollenhalter, der deine Rolle bombenfest fixiert und dabei ein echtes Schmuckstück ist.

twelvefeetmag Wolf 12ft Karpfenruten 4 -  - Wolf-Ruten, Wolf International

Der Einsatz hochwertiger Materialien und edler Komponenten macht den Preisunterschied aus. Preislich sind die X3K-Ruten ab ungefähr 230 Euro erhältlich. Hier z.B. kannst du die Ruten aktuell für unter 200 Euro bekommen.

Das Spitzenmodell – Design und Performance pur

Futteral öffnen, Rute raus. Wir haben uns auch im Spitzenklassen-Bereich umgesehen. Wolf bietet hier die X1K in unterschiedlichen Wurfgewichten an. Allein die Optik besagt schon, dass hier deutlich mehr Euros in die Hand genommen werden müssen, als beim zuvor vorgestellten Modell oder dem kleineren X-Modell. Die X1K ist schon auf den ersten Blick ein Hingucker und gehört zu der Upperclass im Rutenbereich. Das ultra matte Finish gibt dem Blank einen hochwertig anmutenden Look. Wie bei den beiden kleineren X-Modellen setzt man auch beim Spitzenmodell auf einen japanischen Shrink Tube im Griffbereich. Besonders edel wirkt tatsächlich der matte Blank in Kombination mit feinen Carbonmatten, die optisch besonders vorgehoben sind. Dieser Aspekt wirkt ziemlich stylisch. Den erheblich höheren Preis im Vergleich zum Einsteigermodell der X-Serie könnte man sicherlich in Frage stellen, wenn man nicht ins Innere blickt. Denn hier legt Wolf eine Portion Qualität drauf, das auch im Vergleich zur X3K spürbar ist. Die Wahl der Carbonfaser und auch die Verarbeitung sind hier ein Stück hochwertiger und rechtfertigen den höheren Preis. Dass man mit dem X1K-Modell eine höherwertige Karpfenrute in der Hand hält, wird aber natürlich auch schon im Handling deutlich merkbar. In der Praxis zeigte sich die Rute im Vergleich zur X verbessert im Bereich Wurfweite und natürlich auch in der Präzision. Die Rute bleibt beim Wurf schön Formstabil und pendelt nur wenig nach rechts oder links, was sich positiv auf die Wurfpräzision auswirkt.

twelvefeetmag Wolf 12ft Karpfenruten 6 -  - Wolf-Ruten, Wolf International

Die Unterschiede zur X aber auch zur x3K Rute liegen in der Verarbeitung, in der Optik und im Materialeinsatz. Sie ist das Spitzenmodell, was sich auch auf den Inhalt deines Portmonee auswirkt. Preislich musst du ungefähr mit einem Einstiegspreis von 290 Euro rechnen. Bei AngelHAACK findest du die X1K hier und liegst preislich bei 294,99 Euro für die 12 ft. Variante in 3,50 lbs.

twelvefeetmag Wolf 12ft Karpfenruten 8 -  - Wolf-Ruten, Wolf International

X-Serie online erhältlich

Bei einigen Onlinehändlern sind die Rutenmodelle der X-Serie von Wolf bereits online erhältlich. Bei diesen Anbietern haben wir sie ebenfalls schon gefunden.

Mehr über Wolf International erfahren