Steht zum Start in die neue Saison die Investition in ein neues Schlauchboot bei dir an? Auf welche Ausstattung solltest du achten, die für ein langes Bootsleben entscheidend ist? Bereits seit vielen Jahren spielen Schlauchboote in der Angelei von Karsten Neumann eine entscheidende Rolle. Er lässt uns an seinen Erfahrungen teilhaben, damit uns nach dem Kauf eines neuen Bootes keine böse Überraschung erwartet. Also Karsten, worauf sollte man achten, um beim Schlauchboot einen Fehlkauf zu vermeiden?

Schlauchboote spielen in meiner Angelei eine ausgesprochen wichtige Rolle. Ohne sie geht gar nichts auf den großen Gewässern im wilden Osten. Mit den Jahren hab ich schon so einige Modelle durch und möchte dir daher 5 Dinge nennen, die dir deine Kaufentscheidung sowie deine Angelei erleichtern sollen.

twelvefeetmag schlauchboot zum karpfenangeln 1 -  - Schlauchboot zum Karpfenangeln, Schlauchboot

Anwendungsgebiete des Schlauchbootes sind wichtig

Bevor du dich für ein Boot entscheidest, musst du dir überlegen, wofür du es nutzen möchtest. Soll es nur dazu dienen, Ruten raus zu bringen und zu drillen, dann würde ich dir zu Booten bis 2,60 m raten. Möchtest du hingegen mit deinem gesamten Tackle auch übersetzten können und eventuell auch mal mit der Familie zum Baden oder einem Freund Raubfischangeln fahren? Dann geht es für dich ab 2,70 m los – wobei 2,70 m wirklich die absolute Untergrenze ist. Besser entscheidest du dich für ein 3-3,30 m langes Boot. Willst du sogar regelmäßig vom Schlauchboot angeln und dies auch bei Wind und Wellen? Dann solltest du dir Modelle ab einer Länge von 3,60 m, besser ab 4 m genauer anschauen.

twelvefeetmag schlauchboot zum karpfenangeln 3 -  - Schlauchboot zum Karpfenangeln, Schlauchboot

Genug Platz im Boot? Der Innenraum

Moderne Schlauchboot, wie die der Big Catch-Serie, besitzen einen breiteren Innenraum. Dieser erleichtert es dir, besonders beim Karpfenangeln trotz Abhakmatte, Futtereimern und Co. noch genug Platz im Boot zu haben. Durch die größere Auflagefläche kommen extrabreite Boote auch schon mit kleineren Motoren leichter in Gleitfahrt.

twelvefeetmag schlauchboot zum karpfenangeln 6 -  - Schlauchboot zum Karpfenangeln, Schlauchboot

Der Boden – wer die Wahl hat, hat die Qual

Grundsätzlich musst du dich zwischen zwischen 3 Bodenmaterialien entscheiden. Holz-, Luft- oder Aluböden stehen bei den meisten Herstellern zur Auswahl. Von einem Holzboden würde ich dir aus folgenden Gründen abraten: Sie können brechen, sie sind schwer und sie können über die Jahre verrotten.

Bist du auf großen Gewässern unterwegs und möchtest in jeder Situation einen sicheren Stand haben? Dann sind Aluböden für dich die richtige Wahl. Hinzu kommt, dass sie auch tiefer im Boot liegen. Dadurch hat das Boot einen tieferen Schwerpunkt und liegt sicherer im Wasser. Außerdem begünstigt das besonders bei größeren Menschen die Sitzposition enorm.

twelvefeetmag schlauchboot zum karpfenangeln 7 -  - Schlauchboot zum Karpfenangeln, Schlauchboot

Soll dein Boot leicht und flexibel einsetzbar sein oder bist du sowieso nur auf kleineren Gewässern unterwegs und nutzt das Boot in erster Linie zum Drillen? Dann entscheide dich für einen Luftboden. Den kannst du immer im Boot belassen, das erleichtert den Auf- und Abbau enorm. Wichtig ist dabei allerdings zu beachten, dass du auch eine Pumpe besitzt, die den notwendigen Druck auf den Boden bringt. Denn nur dann hast du auch einen sicheren Stand im Boot. Ein Luftboden klaut dir allerdings Höhe im Innenraum und die Sitzposition ist dadurch nicht sehr optimal.

Als kleiner Tipp: Wenn du den Boden mit einer strapazierfähigen Teichfolie beklebst, ist er robuster gegenüber kleinen Steinen, Flossenstrahlen und allem anderen, das ihn durchstechen könnte.

Umlaufendender Scheuerschutz

Dieser wird immer häufiger auf der Unterseite von qualitativ hochwertigen Böden verarbeitet. Dabei handelt es sich um einen extrabreiten Streifen aus dickem Gummi, der die besonders strapazierten Stellen um die Verbindungsstelle von Boden und Schlauch herum vor Beschädigungen schützt.

twelvefeetmag schlauchboot zum karpfenangeln 8 -  - Schlauchboot zum Karpfenangeln, Schlauchboot

Achte beim Kauf unbedingt auf dieses Feature. Gerade bei Drillaktionen im Schilf oder beim Anlanden kann es ansonsten zu kleinen Durchstichen des Gewebes kommen.

Aber auch um den Heckspiegel zu schützen, verbaut zumindest Zeepter mittlerweile eine dicke Gummileiste. Der Stoßschutz seitlich auf dem Schlauch ist bei vielen Booten mittlerweile obligatorisch und schützt bei Anlegemanövern den Schlauch.

Slipräder – dein Rücken wird es dir danken

Für viele ist das Gewicht des Bootes entscheidend. Verständlich, wenn man öfter alleine unterwegs ist und sein Boot ans und ins Wasser befördern muss. Schnell kommen im aufgebauten Zustand 50 Kilo und mehr zusammen, die auch nicht gerade handlich sind.

Slipräder können die Lösung sein. Sie sind einklappbar und mit ihrer Hilfe ist dein Boot in null Komma nichts im Wasser. Kosten um die 100 Euro musst du zwar einrechnen, aber dein Rücken wird es dir danken.

twelvefeetmag schlauchboot zum karpfenangeln 5 -  - Schlauchboot zum Karpfenangeln, Schlauchboot

Ich hoffe, meine Tipps können dir bei deiner Kaufentscheidung helfen. Wenn du noch weitere Tipps haben möchtest, schau doch mal auf meinem YouTube-Channel vorbei und schau dir das Video zu meinem neuen Big Catch Schlauboot an. Dort gehe ich auf weitere Features ein, die ich nicht mehr missen möchte.

Das könnte dich auch interessieren

Über Karstens Angelei vom Schlauchboot haben wir bereits vor ein paar Jahren berichtet. Ein sehenswertes Video, das an Aktualität nichts eingebüßt hast. An dieser Stelle kannst du es dir nochmal anschauen. Viel Spaß!

twelvefeetmag schlauchboot zum karpfenangeln 9 -  - Schlauchboot zum Karpfenangeln, Schlauchboot

Mehr über Karsten und seine Angelei erfahren