Gute Wetterverhältnisse und eine perfekte Vorbereitung machten es möglich. Der Fang eines Fisches mit 57 Pfund. Wow, was ein geiler Fisch, der mit einem aussergewöhnlichen aber sehr geilen Bild gekrönt wird. Sein Hausgewässer kennt jeder gut, wenn dann auch noch Wetter und Verhältnisse passen, dann kann man zu bestimmten Zeiten echte Sternstunden erleben.

twelvefeetmag solar tackle catch report 3 -  - Solar Tackle, Phantomfisch, Karpfen über 50 Pfund, Candy Floss, 57 Pfund Karpfen

Zuvor mehrere Fische bis 20 Kilo

Diese Session war einfach perfekt. Peter Zyla fing neben seinem 57iger einige weitere Fische bis 20 Kilo. Der Fang seines 57 Pfund schweren Fisches beweist einmal mehr, dass es keine Phantomfische gibt, nur jene, die besonders schwer zu fangen sind. Stellen, die nur selten oder sogar nie befischt werden, können dabei ebenfalls eine Rolle spielen.

Die Details auf einen Blick

Der Spot von Peter befindet sich auf einer Tiefe von 4,5 bis 5,0 Meter. Regelmäßiges Füttern brachte den Fischen vertrauen. Er nutzte dazu vorwiegend Partikel wie Mais und Tigernüsse und setzte auf halbierte Boilies. Hier setzt er auf Candy Floss Boilies, die von Solar hergestellt werden.

twelvefeetmag solar tackle catch report 1 -  - Solar Tackle, Phantomfisch, Karpfen über 50 Pfund, Candy Floss, 57 Pfund Karpfen

Regelmäßige News von Solar Tackle erhältst du