Ein Fisch über 30 Kilo. Wahnsinn! Der Zielfisch von Mitsch Meyer brachte am Ende sogar 33,5 Kilo auf die Waage. Ein unglaublicher Moment und ein unglaubliches Spektakel. In Ausgabe 23 berichtet Mitsch Meyer über die Zeit an einem ca. 30 ha großen Baggersee. Seine Erlebnisse schildert er in einem genialen Artikel in unserer Ausgabe 23. Wir wünschen dir viel Spaß dabei und übergeben das Wort an den Typen, dessen PB seitdem eine Sechs vorn trägt.

twelvefeet ausgabe23 mitschmeyer 103 -  - Mitsch Meyer, Ausgabe 23, 60 Pfünder

Karpfenangeln: Ausdauer wird belohnt

Anfang des Jahres hatte ich ein paar Tage frei und plante meine erste Session in diesem Jahr: Für sechs Tage sollte es an mein Hausgewässer gehen, ein ca. 30 ha großer Baggersee. Die Temperaturen waren teilweise tagsüber schon bei 12-17 Grad, nachts kühlte es sich jedoch noch ordentlich ab. Nachdem das Jahr eher schleppend für mich gestartet ist, versuchte ich einfach mein Glück. Ganz nach dem Motto: „Zu Hause fängt man nichts!“ Nach den ersten Nächten ohne jegliche Aktion merkte ich schnell, dass es für diesen See noch viel zu früh gewesen ist und erlebte meine erste Session mit einem Blank. Das war für mich allerdings überhaupt nicht schlimm, denn das gehört zum Angeln nun mal dazu…weiterlesen

twelvefeet ausgabe23 mitschmeyer 109 -  - Mitsch Meyer, Ausgabe 23, 60 Pfünder

Alle Artikel von twelve ft. Ausgabe 23 lesen

Alle Artikel von twelve ft. Ausgabe 23 findest du in unserer Magazinübersicht. Viel Spaß beim Checken, Lesen und Studieren!

-> Zu twelve ft. Ausgabe 23