Allein sein heisst frei sein. Wir haben Klaus Wegmann ins Interview geschleppt und ihm einige Zeilen abgeknüpft. Klaus ist ein Alleinangler. Stets auf der Suche nach Erfolg. Dabei lässt er sich auch nur schwer vom Weg abbringen, gerät selten aus Abstellgleis oder dreht sich im Kreis. Klaus ist ein wahnsinnig fokussierter Karpfenangler, der die Passion in sich trägt. Angeln ist ein großer Teil seines Lebens und diesen Teil weiss er gezielt zu fokussieren. Wir sind eingeladen auf eine Coke und ein paar Salzstangen am Wasser. Dort wo man uns Karpfenangler eben antrifft. An jedem Abend sind wir allein am See, kein Mensch weit und breit. Wie so oft, wenn Klaus in der Arbeitswoche ans Wasser startet. Das haben alle Alleinangler gemeinsam. Man hört sie nicht. Man sieht sie nicht. Man nimmt sie am Wasser nicht wahr. Erst wenn der Erfolg seine eigene Sprache spricht und einer der ganz großen ins Netz gegangen ist, spricht man über sie. So wie heute…

twelvefeetmag Alleinangler Klaus Wegmann 3 -  - Klaus Wegmann, karpfenangeln, digitales Karpfenmagazin, Ausgabe 18, Alleinangler

Der Alleinangler Klaus Wegmann

Die Tür seines weißen Lieferwagens fällt leise ins Schloss. Er schiebt die Schranke hoch, ohne dabei nur ein auffälliges Geräusch zu machen. Es ist Mittwochabend und Klaus kommt gerade von der Arbeit. Das Auto hat er schon morgens gepackt, Köder und alles Restliche ebenfalls vorbereitet. Ein paar Stunden bleiben ihm, bis die Dunkelheit hereinbricht. Gemeinsam mit ihm sind wir zu einem Overnighter aufgebrochen und begleiten den Alleinangler auf der Jagd nach dem ganz besonderen Zielfisch in diesem Gewässer.

Hier geht es zum Artikel – Allein sein heisst frei sein von Klaus Wegmann

twelvefeetmag Alleinangler Klaus Wegmann 2 -  - Klaus Wegmann, karpfenangeln, digitales Karpfenmagazin, Ausgabe 18, Alleinangler

Weitere Ausgaben von twelve ft. checken

Noch mehr interaktives multimediales Abenteuermaterial gibt es in unseren anderen Ausgaben. Du findest die Übersicht hier.