Groundbait, Stickmix, gecrushte Boilies. Das Futter für den Saisonstart muss von guter Qualität sein und sich besonders schnell unter Wasser entfalten und seine Lockstoffe freigeben. Doch bei  dieser Vielfalt an Futter fällt es einem schwer, den passenden Köder zu finden. Warum nicht einfach einmal auf Plastikköder setzen.

Vielleicht zusammen mit ein wenig Dosenmais oder einem kleinen Pop-Up. Am Anfang ist es sicherlich ein Experiment, bei dem man sehr kritisch agiert. Stellen sich erste Fänge mit dem Plastikköder ein, gewinnt man aber schnell an Vertrauen. Der visuelle Reiz bildet bei dieser Art der Köderpräsentation einen großen Faktor. Doch warum nicht einfach mal etwas Neues probieren? Plastic Corn fängt Fisch, darin besteht kein Zweifel. Für mehr Lockwirkung hat es sich bewährt, die Plastikkörner mit Aromastoffen zu benetzen. Man kann sie einfach in der Dipdose aufbewahren und sie dauerhaft in Lockstoff ertränken. So hat man immer einen stark duftenden Köder zur Hand.

IMG 6806 1024x768 -  - Visual, Reizköder, Plastikmais, Mais, karpfenangeln, frühling, Fake Corn, Carpleads.de

Probiert es einfach mal aus. Das passende Plastic Corn Sortiment mit sinkendem sowie schwimmendem Fake-Mais gibt es bei Carpleads.de im Onlineshop zu kaufen.

Plasti Corn Compartment Box – 80 pcs – 9,90 €