Diesen Wahnsinns 24 Kg Fisch konnte er wie schon öfter in diesem Jahr in einem großen Natursee überlisten. Seine Plätze präparierte er dabei mit Krill and Octopus Boilies von Dreambaits.

Martin berichtet, dass er zu einer Zeit am Wasser war, die nicht gerade sehr fischreich erschien. Die Konstellation aus Luftdruck, Wetter und Windstille, war alles andere als vielversprechend. Er fuhr darauf hin verschiedene Taktiken. Die Erste war, dass er verschiedene Seeteile zu aktivieren versuchte, indem er dort verschiedene Futterplätze anlegte.

Martins Taktik: Verschiedene Seeteile aktivieren!
Martins Taktik: Verschiedene Seeteile aktivieren!

Sollte es also in der ersten Nacht nicht laufen, würde er sich den nächsten Platz vornehmen. Außerdem arbeitete er mit verschiedenen Futterplatzgrößen. Einem eher kleinen Spot mit ca 1 kg Boilies und einem großen Futterplatz, den er mit ca. 6 Kg der Krill und Octopus Boilies an einer Kante an die ein Krautfeld angeschlossen war präparierte. In der ersten Nacht konnte er laut seinen Aussagen leider keinen Fisch fangen. Aber Martin ist auch kein Typ der unruhig wird, wenn er mal nichts ans Band bekommt. Sicherlich nicht die schlechteste Eigenschaft…

Well done! Im Morgengrauen ratterte die Rute ab...
Well done! Im Morgengrauen ratterte die Rute ab…

Die erste Nacht blieb ruhig. Der nächste Platz befand sich in ca. 3 km Entfernung in einer kleinen Bucht gelegen. Dort halten sich die Fische gern bei den ersten Sonnenstrahlen im Jahr auf. Das Futter lag leider noch, also ließ Martin diesen Spot links liegen und fuhr einen weiteren Kilometer zum nächsten vorgefütterten Platz. Genau dort, wo eine Muschelbank in Sand und Kraut überging, waren die Boilies gefressen worden. Also fix ausgepackt und Ruten neu präpariert. Die Taktik aus großem und kleinem Futterplatz hatte sich schon oft ausgezahlt und sollte auch dieses mal funktionieren. Im Morgengrauen schreckte er schlussendlich durch das Geräusch des Bissanzeigers hoch. Mit rieseiger Begeisterung berichtete er uns, wie groß die Freude über diesen Ausnahmefisch war. Einer von vielen Fischen, die Martin in dieser Saison schon über den Kescherrand führen konnte. Well done!

Epische Momente am großen Wasser überwältigen Martin immer wieder! (Quelle:Facebook)
Epische Momente am großen Wasser überwältigen Martin immer wieder! (Quelle:Facebook)

Regelmäßige News von Dreambaits erhälst du: