Hinter jedem grandiosen Fang steckt auch eine Geschichte. Ebenso steckt hinter jedem Fang eine erfolgreiche Taktik! Die Jungs von Carpleads nehmen kein Blatt vor den Mund und verraten sie euch…

Andre Spänle – Mega Fang im heimischen Gewässer

Nach seinen fangreichen Frühjahrstrip nach Marokko ist Andre Spänle nun auch wieder an den heimischen Gewässern äußerst erfolgreich. Diesen absoluten 20+ Premium-Fisch fing er vor Kurzem bei einer spontanen Kurzsession. Im hindernisreichen Wasser nutzte er das stabile Implex in 35 lbs und schaltet, zur zusätzlichen Sicherheit, noch einige Meter der abriebfesten Rezista vor. Als Hakenköder nutzte er einen LIVA-Boilie von Badgers Best und setzte mit einem pinken Fake-Maiskorn noch den farblichen Akzent, um den Köder auf dem Gewässergrund herausstechen zu lassen.

andre spaenle -  - Univerza, Tobias Schütz, Stonez leads, SFC Soft, Multicept, Jeffery van Osch, Dylan Aresi, D-Rig, Carpleads.de, Andre Spänle

Jeffery van Osch – Mit auffälligen Ködern zum Erfolg

Jeffery van Osch aus dem Carpleads.benelux-Team setzt bei seiner Angelei vor allem auf eine auffällige Köderpräsentation mit bunten Pop-Ups. Immer in der Tacklebox hat er dafür einige selbstgebaute Ronnie-Rigs mit dem KSX Haken, die er mit einem relativ leichten Compact Lead (80gr) kombiniert. Statt einer starren monofilen Verbindung zwischen Wirbel und Ronnie-Rig nutzt er das Implex Vorfachmaterial. Dadurch ist die Präsentation zwar gestreckt auf dem Grund, hat aber noch etwas mehr Beweglichkeit. Dieser Charakter-Schuppie war nur ein Fisch aus einer wahren Fangserie.

jeffery van osch -  - Univerza, Tobias Schütz, Stonez leads, SFC Soft, Multicept, Jeffery van Osch, Dylan Aresi, D-Rig, Carpleads.de, Andre Spänle

Dylan Aresi – Traditionelle Maisession

Dylan Aresi, aus dem französischen Teil der Carpleads-Crew, startet im Mai traditionell eine längere Session. Sein Ziel ist es, die Fische in den nordfranzösischen Flachlandseen noch vor dem Laichen und somit mit Top-Gewicht zu fangen. Zahlreiche Welse hielten ihn auf Trab und machten die Angelei zu einem anstrengenden Unterfangen. Insgesamt drei Karpfen standen am Schluss auf der Haben-Seite. Diese Session forderte dem eingesetzten Endgame alles ab. Die Multicept in 0,35 mm mit vorgeschaltetem Rezista Snagleader in 0,62 mm wurde hier nicht geschont. Zur Tarnung des ‚letzten Meters‘ nutzt er die Stonez Leads in 145 gr und das Implex in 25 lbs mit einem Univerza Size 4 als einfaches Hair-Rig gebunden.

dylan aresi -  - Univerza, Tobias Schütz, Stonez leads, SFC Soft, Multicept, Jeffery van Osch, Dylan Aresi, D-Rig, Carpleads.de, Andre Spänle

Tobias Schütz – Punktgenaue Frühjahrsangelei

Zu Beginn des Frühjahres legte Tobias sich eine Taktik zurecht, um möglichst schnell und erfolgreich zu fangen. Dabei erwies sich das Zusammenspiel aus punktgenauem Angeln mit Marker und Spomb und hochattraktivem Futter als beste Methode, um schnell am Fisch zu sein.

Er teste verschiedene Rigs, bis er schließlich das D-Rig aus SFC Soft als Favorit herauskristallisierte. Die neuen Feeding Leads boten ihm die Möglichkeit die Lockwirkung direkt in Hakennähe zu optimieren. Dadurch konnte er schon sehr früh im Jahr zahlreiche Fische fangen und hoch motiviert in 2018 starten. Weitere Fische und einen Videoclip zu seiner Frühjahrsangelei findet ihr auf dem Carpleads-Blog im Beitrag ‚Frühlingsimpressionen von Tobias Schütz. -> Volle Story von Tobias!

tobias schuetz -  - Univerza, Tobias Schütz, Stonez leads, SFC Soft, Multicept, Jeffery van Osch, Dylan Aresi, D-Rig, Carpleads.de, Andre Spänle

Regelmäßige News von Carpleads erhalten