Mit Younes Gonzalez stellen wir dir heute den letzten Autor von twelve ft. Ausgabe 23 vor. Darin berichtet Younes von seiner Angelei in diesem Jahr, das geprägt von Ausschlitzern war – ein Phänomen, das er in seiner Angelei bis dato überhaupt nicht kannte. Mehr als 50% seiner Fische hat er verloren. Bevor wir in wenigen Tagen erfahren, ob er es zurück in die Erfolgsspur geschafft hat, erfahren wir heute etwas mehr von der Person hinter der Story.

Interview mit Younes Gonzalez

Dein Wohnort und Beruf –> ich lebe in Frankreich, in der Nähe der Stadt Toulouse. Ich habe eine Firma, die die Innenrenovierung von Wohnungen durchführt. Zudem bin ich semiprofessioneller Angler. Warum „semiprofessionell“? Weil dies nicht meine einzige Tätigkeit ist

Beschreibe deinen Angelstyle in 3 Worten –> Inspiration, Erkundung, Vorbereitung (am See und Fluss)

Dein Lieblingsfilm (anglerisch) –> River Gold (auf Vimeo)

Dein Lieblings-YouTube-Kanal –> ich habe keine besonderen Vorlieben. Aktuell schaue ich viele Videos auf YouTube, die mir gefallen und zu ganz verschiedenen Kanälen gehören

Dieses Social Network besuchst du täglich –> keins

Dein Lieblingsköder –> Trigga Ice (Nutrabaits)

Diesem Rig vertraust du –> nicht jedes Rig passt zu jeder Situation, deswegen habe ich keins, dass ich sonderlich bevorzuge

twelvefeet ausgabe23 younesgonzales 34 -  - Younes Gonzales, twelve ft. Ausgabe 23, Ausgabe 23

Welche Session wirst du niemals vergessen? –> Zum einen eine Session am Bin El Ouidane in Marokko und zum anderen eine Session an einem wilden Fluss im Jahr 2013, bei der ich zwei prächtige Spiegler mit 24 Kilo und 28 Kilo fangen konnte

Welchen Fisch möchtest du (nochmal) fangen? –> den 28 Kilo-Spiegler aus dem wilden Fluss

Mit welchem Karpfenangler würdest du gerne mal fischen? Warum? –> Alexander Kobler. Große Gewässer haben eine Anziehungskraft auf uns beide. Außerdem haben wir gemeinsame Interessen auch außerhalb des Angelns. Mit ihm könnte ich bestimmt interessante Gespräche führen

Dieses Gewässer würdest du jederzeit wieder befischen –> ich mag es, neue Gewässer zu entdecken. An einem einzigen Gewässer öfters zu fischen, finde ich nicht sehr reizvoll

Shorty oder Long-Sessions –> eher Long-Sessions (1-2 Wochen)

Das kommt am Wasser in die Pfanne –> Croc Burger

twelvefeet ausgabe23 younesgonzales 3 -  - Younes Gonzales, twelve ft. Ausgabe 23, Ausgabe 23

twelve ft. Go Live – Wann geht Ausgabe 23 online?

Fast geschafft. Am Sonntag, den 20 Dezember 2020 geht twelve ft. Ausgabe 23 online. Wir freuen uns auf eine neue Ausgabe unseres digitalen Karpfenmagazins. Mit am Start sind dieses Mal Autoren wie Rafael Bringmann, Klaus Wegmann, Marc Fähnrich, Tobias Steinbrück und Younes Gonzalez, die zum Thema „No Fishing. No Life“ auf ihre persönliche Angelei blicken. Nur noch 2 Tage!!!

Das könnte dich auch interessieren

Graue Tage, frostige Nächte und geringe Chancen auf einen Fisch. Der Winter kann für uns Karpfenangler ganz schön hart sein. Dennoch zieht es Younes Gonzalez auch in den Monaten zwischen November und März an die Gewässer. Mit welchen Tipps und Tricks er auch bei kälteren Wassertemperaturen zum Erfolg kommt, beschreibt er in Ausgabe 21.

Ich kann es nicht lassen – Younes Gonzalez in Ausgabe 21