Du warst festgefahren, musstest dich lösen vom Zwang. Vom Alltag. Vom „Wir machen es doch schon immer so“. Du hast dein Angeln verändert, bist durch Optimierungen zum Erfolg gekommen? Du hast über den Tellerrand geblickt und gesehen, dass es mehr gibt, als das was du eh schon kanntest?

ausgabe9 1024x585 -  - Tellerrand adé, issue9, Ausgabe9, Ausgabe8, 9

Oder hattest du es satt, alles so zu machen wie immer und hast Neues probiert? Neue Techniken getestet. Andere Taktiken probiert. Alte Gewässer verlassen. Neues erlebt. Du hast einfach über den Tellerrand geblickt, dein Vorgehen verändert und vielleicht sogar ein wenig persönliche Pionierarbeit geleistet? Erst als du dein Angeln verbessert hast, ging dir der Fisch deines Lebens an den Haken? Oder bist du vielleicht sogar einfach nur abgestumpft, hast die Angelei nur noch negativ gesehen und bist in einer anglerischen Depression versunken? Erzähl davon wie du doch irgendwann die Kurve bekommen hast, um heute wieder sagen zu können: „Karpfenangeln ist etwas Wunderbares, gar etwas Besonderes. Karpfenangeln ist geil!“.

Dann wollen wir es erfahren. Darüber berichten. Fotografieren. Filmen. Wir wollen deine persönliche Geschichte präsentieren und in unserer Ausgabe 9 abbilden. Sei kreativ und hab etwas zu berichten. Wir freuen uns drauf und unsere Leser sind schon jetzt ganz heiß auf deinen ganz persönlichen Blick über den berühmten Tellerrand hinweg!