Für alle, die beim Karpfenangeln auf low-budget setzen, sind bei dem Economic 2 Mann Bivvy aus dem Hause Carpline24 an der richtigen Stelle. Für kleines Geld bekommt ihr ein richtiges Raumwunder geboten. Einer unserer Redakteure hat mit dem Economic 2 Mann Bivvy einige Nächte gefischt und das Zelt direkt bei winterlichen Temperaturen getestet. Das sind seine Erfahrungen.

Großzügige Raumnutzung

Bei einer Abmessung von 300×300 cm bietet das Bivvy genügend Platz für zwei große Liegen – oder für die, die lieber allein los ziehen, natürlich auch genug Platz für eine große Liege und einen Stuhl. Ebenso findet das ein oder andere Tackle seinen Platz und so kann im Bivvy alles griffbereit gelagert werden.

twelvefeetmag carpline24 economic 2 mann bivvy 6 -  - Economic 2 Mann Bivvy, Carpline24

Der Aufbau gestaltet sich recht simple und ist in wenigen Minuten durch den typischen Prahmaufbau auch sehr gut alleine zu schaffen. Hierbei wird mit nur zwei Spannbögen gearbeitet, um eine möglichst große Spannweite zu erreichen. Durch diese Bauart mit den nahezu geraden Wänden ist der Zeltinnenraum fast komplett nutzbar. Dies ist ein großer Pluspunkt im Vergleich zu vielen anderen Bivvies, bei denen durch die abgeschrägten Wände nicht der volle Raum genutzt werden kann. Die Höhe ist bei 1,55 m völlig ausreichend, um auf einem Stuhl bequem die Witterungen auszusitzen.

twelvefeetmag carpline24 economic 2 mann bivvy 13 -  - Economic 2 Mann Bivvy, Carpline24

Zudem wurde das „Economic“ mit einer zweiten Tür an der Rückseite ausgestattet, die die seitlichen Fenster für eine gute Belüftung unterstützt. Türen und Fenster sind mit Moskitonetzen versehen, um auch in den Sommermonaten vor den lästigen Insekten zu schützen. Oberhalb der beiden seitlichen Fenster wurde jeweils eine kleine „Regenrinne“ angebracht, die das Regenwasser seitlich an den Fenster entlang ableitet und so verhindert, dass es nicht eindringen kann. Außerdem ist es möglich, die Front- und Rückseite komplett zu öffnen. An der Frontseite ist links und rechts ein Rutenband angebracht, die die Ruten mittels Klettverschluss fixieren. So kann ein Umfallen, z.B. beim neuen Beködern oder beim Montieren einer neuen Montage, verhindert werden.

twelvefeetmag carpline24 economic 2 mann bivvy 15 -  - Economic 2 Mann Bivvy, Carpline24

Kompakt und wenig Gewicht

Kommen wir nun zum Material des „Economic“. Die komplette Außenhaut wurde aus einem atmungsaktivem Nylon mit 10.000 mm Wasserseule hergestellt. Die Außenhaut ist so leicht dass, das Tageslicht durchdringen kann. Diejenige, die eine dunkle „Höhle“ bevorzugen müssen hier Abstriche machen.

Das Gestänge wurde aus einem 16 mm dünnen aber dennoch robustem Aluminium gefertigt. Das trägt dazu bei, dass das Gesamtgewicht des Zeltes nur 7 Kilo beträgt. Bei diesen Abmessungen definitiv ein Leichtgewicht. Bei Bedarf (und wenn es erlaubt ist) kann eine leichte Bodenplane mittels Klettverschluss im Bivvy angebracht werden. Diese erinnert jedoch eher an eine Abdeckplane aus dem Baumarkt, die schlicht und einfach gehalten ist.

Das „Economic“ verfügt bei der Größe über ein sehr kleines Packmaß – ein weiterer Pluspunk! Bei der Bivvytasche wurde jedoch einfach ein „Sack“ genommen, der an einen Turnbeutel erinnert und nur über eine kleine Öffnung verfügt, die mittels Zugband verschlossen wird. Eine etwas größere Tasche mit einer Öffnung über die gesamte Länge, die mittels Reißverschluss geschlossen werden kann, wäre angenehmer und würde auch ermöglichen dass, das ganze Zubehör seinen sicheren Platz findet.

twelvefeetmag carpline24 economic 2 mann bivvy 11 -  - Economic 2 Mann Bivvy, Carpline24

Lieferumfang im Überblick:

  • Zelt inkl. Aluminiumgestänge
  • Bodenplane
  • Tragetasche
  • 12 x Pegs
  • 1 x Klarsichtfolie
  • 3 xSpannstangen

Das Fazit auf einen Blick

Hier ist sein Fazit nochmal auf einen Blick zusammengefasst.

Positives:

  • schneller, leichter Aufbau
  • genug Platz für zwei
  • reichlich Fenster zur besseren Belüftung
  • komplettes Öffnen der Front sowie Rückseite
  • Reißverschlüsse lassen sich leicht und schnell öffnen
  • geringes Transportmaß
  • geringes Gesamtgewicht von nur 7 Kilo

Negatives:

  • kleine Transporttasche
  • dünne Bodenplane
  • geringe Stärke des Materials, hohe Lichtdurchlässigkeit
  • kein Vordach zum Schutz vor Witterung
  • nur eine Klarsichtfolie für die Fronttür, leider nicht für die restlichen Fenster sowie für die Türe an der Rückseite

Mehr über Carpline24 erfahren