Günstige Boilies – das heißt nicht unbedingt, dass sie auch billig hergestellt werden. Andreas Hauke ist Besitzer der Firma Bait Perfection und kennt sich im Rohstoffmarkt sehr gut aus. Unser Redakteur hat seine Firma im Oktober besucht und durfte einen Nachmittag mit Hand anlegen. Teig mischen, Boilies rollen, kochen und trocknen. Andreas schildert in seinem Artikel die Hintergründe zur Herstellung von Boilies und beantwortet die These, dass günstige Boilies nicht unbedingt billig produziert sein müssen.

twelvefeet ausgabe23 andreashauke 13 -  - Boilies günstig, boilies, Ausgabe 23

Günstige Boilies müssen nicht billig produziert sein

Futterboilies. Billigboilies. Grieskugeln. Die Palette an Buzzwords ist lang, wenn Karpfenangler über billige Boilies sprechen. Ein niedriger Preis und hohe Qualität scheinen in den Augen vieler nicht zu funktionieren. Ein guter Boilie muss teuer sein, sonst ist da nichts Gutes enthalten. So meinte man denken viele. Doch dass dabei meistens nur die Kasse der Hersteller klingelt, scheinen viele außer Acht zu lassen. Wir haben uns mit Baithersteller und Zutaten-Großhändler Andreas Hauke von Bait Perfection über teure, billige, gute und schlechte Warenqualitäten unterhalten und kommen zu einem Ergebnis, das einige von euch zum Nachdenken anregen sollte…weiterlesen

twelvefeet ausgabe23 andreashauke 36 -  - Boilies günstig, boilies, Ausgabe 23

Alle Artikel von twelve ft. Ausgabe 23 lesen

Alle Artikel von twelve ft. Ausgabe 23 findest du in unserer Magazinübersicht. Viel Spaß beim Checken, Lesen und Studieren!

-> Zu twelve ft. Ausgabe 23