Björn Brockmann hat eine Köderschmiede gegründet – das hast du sicherlich schon mitbekommen, oder? Seit Anfang des Jahres hat sich Brocke zusätzlich das Ziel gesetzt, einmal im Monat einen YouTube-Film zu veröffentlichen – den Kanal findest du übrigens nicht unter Brocke Baits, wie auch wir zunächst vermutet hatten, sondern einfach unter Björn Brockmann. Ehrlich, authentisch und frei raus nimmt dich Brocke in den Vlogs mit ans Wasser, gibt einen Einblick in seine Boilieproduktion und holt sich coole Interviewpartner vor die Kamera. Brocke steht zu seinem Wort – das weiß jeder, der ihn kennt – und so sind mittlerweile schon die ersten 6 Vlogs auf seinem YouTube-Kanal erschienen. Wir möchten dir einen kleinen Eindruck verschaffen und zeigen dir die letzten beiden Vlgos zu sehr interessanten Themen. Los geht´s.

Steinmontagen beim Karpfenangeln – Thema in Vlog #6

Auf Bleie können wir beim erfolgreichen Karpfenangeln nicht verzichten. Wirklich nicht? In seinem neuesten Vlog #6 geht Brocke auf den Sinn und Zweck von Steinmontagen ein und erklärt, wie und warum er diese in seiner Angelei einsetzt – nicht zuletzt der Natur, den Fischen und unserem Ökosystem zu Liebe.

„Hook and Hold“-Angelei mit Brocke

In Vlog #5 begleiten wir Brocke auf eine Tagessession im Frühsommer, in der er am Holz fischst und ausführlich auf seine „Hook and Hold“-Angelei eingeht. Eine spannende Angelei, die das passende Tackle erfordert, um den Fisch im Hindernis nicht zu verlieren.

Mehr über Brocke Baits erfahren