Die Carp Den Bosch sollte eine neue Ära in der Geschichte der Karpfenmesse anbrechen. Nachdem die Carp Zwolle über 25 Jahre Anlaufstelle für tausende Karpfenangler aus ganz Europa gewesen ist und nun nicht mehr stattfindet, sollte die Carp Den Bosch die Zukunft dieser gigantischen Veranstaltung in den Niederlanden sein.

Vor wenigen Augenblicken erreichte uns jedoch die Meldung, dass die Carp Den Bosch 2021 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde. Stattdessen versuchen die Planer, eine virtuelle Ausgabe der Traditionsmesse auf die Beine zu stellen. Zu Wort meldet sich Mick Paine, Veranstalter der Carp Den Bosch.

Carp den Bosch 2021 abgesagt – das sagt Veranstalter Mick Paine

Aufgrund der Unsicherheit im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und der Notwendigkeit unserer Aussteller, vorausschauend zu planen, halten wir es für jedermanns Interesse, die Ausgabe der größten und besten Karpfenmesse Europas in den Brabanthallen, Den Bosch, zu verschieben.

Nach 26 aufeinander folgenden jährlichen Ausgaben, war dies keine leichte Entscheidung. Aufgrund der ständigen Änderungen der Reisemöglichkeiten, der Schließung der Grenzen und des Risikos der Verbreitung des Virus, können wir unseren Ausstellern und Besuchern nicht die Standardqualität der Messe garantieren.

Wir hoffen, dass das Virus 2022 unter Kontrolle sein wird und beabsichtigen, die Messe in den Brabanthallen in Den Bosch vom 21. bis 23. Januar 2022 zu veranstalten. In der Zwischenzeit untersuchen wir die Möglichkeiten für eine „virtuelle Carp Den Bosch“ am ursprünglichen Datum vom 22. bis 24. Januar 2021. Wir werden Sie so schnell wie möglich informieren, wenn dies machbar ist.

Mehr über die Carp Den Bosch erfahren