Nichts ist beständiger als die Veränderung. Nach 10 Jahren erfolgreicher Messearbeit in Speyer, passt Messeveranstalter Bernhard Killian sein Veranstaltungskonzept an und ruft das European Fishing Event ins Leben. 10 Jahre lang entwickelte sich die Karpfen- und Wallermesse Speyer zu einer der in Deutschland beliebtesten Messen in diesem Sektor. Doch die Anforderungen an einen Veranstaltungsort, wie sie ihn Aussteller und Besucher heute wünschen, konnte Speyer nicht mehr gerecht werden, sodass das Team um Veranstalter Bernhard Killian nach neuen Veranstaltungsorten und -konzepten suchen musste. Mit Erfolg! Ab 2017 wird es das Carpmeeting Speyer nicht mehr im ursprünglichen Form geben, jetzt kommt das European Fishing Event (EFE). Wir haben Veranstalter Bernhard Killian um ein Statement gebeten und ihn nach Hintergründen befragt.

Eine Ära geht zu ende. 10 Jahre Carpmeeting Speyer. 10 Jahre Messe. 10 Jahre Szenetreffen. 10 Jahre, in denen so manches Kilo Futter und so mancher Haken über die Tische der Aussteller gegangen ist. Wie kam es zu der Entscheidung das Konzept des Carpmeeting Speyer zu verändern?

Bernhard Killian: Speyer hatte seinen Flair und entwickelte sich, wie du bereits angesprochen hast, zu einem Szenetreffen. Das größte Problem vor dem wir aber nun gestanden haben war die Fläche, diese war mit ihren 1600m² einfach über die Jahre zu klein geworden. Die Messe in Speyer entwickelte sich deshalb so gut weil wir über Jahre treue Austeller begrüßen durften. Diejenigen die von Anfang an dabei waren hatten quasi „Standgarantie“. Zum Schluss war es so dass wir deshalb einige Anfragen von neuen Firmen absagen mussten. Das gefiel uns und natürlich den Interessenten überhaupt nicht. Nach 10 Jahren wurde es einfach Zeit ein Update zu fahren –  „Speyer reloaded“, nur größer.

bigfish

Wie heißt das Event für Karpfenangler zukünftig?

Bernhard Killian: Wir tauften das Kind European Fishing Event (EFE). Wir legten hierbei auf den Begriff „Event“ wert, denn genau das soll es werden. Ein Erlebnis, für den spezialisierten Karpfen- und Welsangler, aber auch den angelnden Familienvater der sich gerne beraten lassen möchte.

bildschirmfoto-2017-01-09-um-09-34-17

Bleibst du mit dem EFE2017 in der Region? Wo findet die Messe zukünftig statt?

Bernhard Killian: Neue Location ist jetzt die große Friedrich-Ebert Halle in Ludwigshafen/Rhein. Diese bietet deutlich mehr Platz und auch die Anfahrt stellt sich einfacher für die Besucher dar. Eine gute Anbindung zur Autobahn und öffentlichen Verkehrsmitteln stellen eine bequeme Anreise sicher, vor der Halle stehen 1000 Parkplätze zur Verfügung. Der angrenzende Ebertpark lädt auf einen Spaziergang ein.

bildschirmfoto-2017-01-09-um-09-35-38

Wann findet das Event statt?

Bernhard Killian: Premiere 2017 wird am 04. und 05. März sein. Wir werden versuchen die Messe immer Anfang März, zum Saisonbeginn, zu veranstalten.

Das ist der richtige Zeitpunkt, um sich für die Saison mit Material einzudecken! Auf wie viel Quadratmeter können wir zukünftig das Event erleben?

Bernhard Killian: Wir habe in der neuen Location, incl. Vorplatz in Freien eine Größe von 6000qm zur Verfügung.

bildschirmfoto-2017-01-09-um-09-34-36

Wenn wir heute eine Veranstaltung für Karpfenangler ins Leben rufen würden, würden wir uns daran orientieren, was wir uns persönlich von solch einem Event wünschen und erwarten. Wie seid ihr an die Sache herangegangen, um für uns Karpfenangler die Messe zu einem Event und einem unvergesslichen Erlebnis zu machen?

Bernhard Killian: Ich selbst habe schon an einigen Messen in der Vergangenheit teilgenommen und auch die 10 Jahre Messeorganisation in Speyer waren Jahre, in denen wir uns weiterentwickelt haben. Ich will damit sagen das ich schon viel gesehen habe und die zahlreichen Gespräche und Aussteller-Feedbacks halfen uns enorm Verbesserungspotenziale zu erkennen und auch umzusetzen. Das Augenmerk vieler, oder nein – aller Messen liegt im Verkauf. Das ist logisch nachvollziehbar und Sinn der Sache. Wir versuchen mit dem EFE dem Besucher Mehrwert zu bieten, ihn auf der Messe zu beschäftigen und somit die Messe nicht langweilig oder als reine Einkaufsmeile erscheinen zu lassen. Es ist einiges in Planung, lasst euch überraschen!

Wow, das klingt wirklich danach, als würde sich die Messe weg von einem reinen Abverkauf zu einem Erlebnisevent entwickeln. Trotzdem interessieren natürlich die zu erwartenden Aussteller. Welche bekannten Aussteller werden Vorort sein?

Bernhard Killian: Viele bekannte Hersteller und Marken haben uns die Teilnahme bereits bestätigt, darunter einige die so noch nie auf einer deutschen Messe vertreten waren bzw. ausgestellt haben. Selbstverständlich sind unsere „Stammausteller“ vor Ort, aber auch Firmen aus England,  dem Mutterland des Karpfenangelns, werden mit Komplettprogramm auf dem EFE zu sehen sein. Aber lasst euch überraschen. Ich will euch noch ein wenig auf die Folter spannen.

bildschirmfoto-2017-01-09-um-09-35-23

Was gibt es außer Futter- und Karpfentackle noch so zu erleben? Kommen auch andere Angler auf ihre Kosten?

Bernhard Killian: Der Schwerpunkt wird ganz klar auf dem Karpfen- und Welssektor liegen. Allerdings versuchen wir das Angebot mit einigen Raub- und Friedfisch – Austellern abzurunden, einfach weil jeder Angler auch gerne mal die Spinn- oder Friedfischrute schwingt. 

bildschirmfoto-2017-01-09-um-09-35-00

Können wir auch Stars der internationalen Karpfenszene treffen?

Bernhard Killian: Hier sind wir aktuell noch in Abstimmung und gehen davon aus den Besuchern ein spannendes und informatives Programm bieten zu können. Die ersten Gespräche laufen und wir sind zuversichtlich einige Szenegrößen für das EFE gewinnen zu können, die dann in Ihren Vorträgen ihre Erfahrungen weitergeben werden.

Aber Vorsicht! Die Vorträge laufen nur einmalig an den Messetagen.

Wow Bernhard, das klingt nach einer richtig coolen Veranstaltung, die wir schon einmal fest im Terminkalender notieren!

pb2

Das European Fishing Event 2017 – Jetzt Karten vorbestellen

Ab sofort könnt ihr euer Ticket vorbestellen um am Veranstaltungstag an der langen Schlange vorbeigehen zu können. Der Kartenvorverkauf eignet sich übrigens auch, um den Eventbesuch zu einem Geschenk zu machen.

Ticketkauf auch online möglich!

Natürlich könnt ihr eure Tickets auch schon im Vorfeld bestellen und am Veranstaltungstag die Schlange an der Kasse links liegen lassen!

Hier geht’s zum Ticketvorverkauf 

Immer auf dem Laufenden

Der Veranstalter informiert regelmäßig über News und neusten Details zum Event auf der Facebookseite des EFE.