Was nutzt du aktuell für Rigs? Gerade zur aktuellen Jahreszeit spielt eine Version ihre Karten voll aus. Es landet oft sauber, fällt auf und ist immer für einen schnellen Biss gut – das Chod-Rig. Wir haben Michael „Dufty“ Ruhloff gefragt, was bei seinem Choddy nicht fehlen darf.

Als ich vor ca. 15 Jahren auf das Choddy aufmerksam wurde, war ich sehr skeptisch, wie und ob es funktioniert. Doch nach dem ersten Test wurde ich eines Besseren belehrt. Ich fing innerhalb kürzester Zeit Fische, die schon lange nicht mehr zu einem Landgang überredet wurden. Ich fische das Choddy überall, ob schlammiger Untergrund, auf einem Plateau und ganz besonders über Kraut. Ich möchte euch hier einmal zeigen, wie ich das Choddy verwende.

twelvefeetmag chod rig michael ruhloff 1 -  - Michael Ruhloff, Choddy, Chod-Rig, anaconda

So baue ich mein Chod-Rig

Zunächst schneide ich zwei Sücke Leadcore ab – das eine ca. 20 cm und das zweite ca. 1 m lang. Fangen wir mit dem kurzen Stück an, bei dem ich den Bleikern komplett rausziehe. An das eine Ende splice ich einen Speed Link ein, an den ich später das Blei einhängen kann. Das Ende splice ich an einen ganz normalen Wirbel.

twelvefeetmag chod rig michael ruhloff 2 -  - Michael Ruhloff, Choddy, Chod-Rig, anaconda

An die andere Seite vom Wirbel kommt nun das lange Stück Leadcore. Außerdem kommt der Chod Bone mit dem fertig gebundenen Rig auf das Leadcore.

twelvefeetmag chod rig michael ruhloff 3 -  - Michael Ruhloff, Choddy, Chod-Rig, anaconda

Ich binde mir so gut wie keine Choddys mehr selber, da es inzwischen so viele gute fertige Rigs auf dem Markt gibt. Jetzt nur noch die obere Schlaufen splicen, damit wir auch unsere Hauptschur anbinden können. Ich möchte euch noch erzählen, warum meine Montage so aussieht. Ich mag nicht, dass mein Choddy so viel Spielraum hat. Ich ziehe den Chod Bone einfach weiter weg vom Blei und schon kann ich es dem Kraut oder der Schlammtiefe in der Höhe anpassen.

twelvefeetmag chod rig michael ruhloff 6 -  - Michael Ruhloff, Choddy, Chod-Rig, anaconda

Wenn ich einen Fisch drille, rutscht die komplette Montage Richtung Wirbel. Durch den Wirbel stoppt die Montage und kann nicht bis zum Blei runter rutschen. Ihr dürft aber den Abstand vom Blei zum Wirbel aber nicht zu lang machen, da der Karpfen sonst halb im Kescher ist, das Blei aber noch am Kescherrand hängt. Dann bekommt ihr den Fisch nicht komplett in den Kescher. Für mich ist und bleibt das Choddy immer ein sehr fängiges Rig. Ihr könnt anstatt des Leadcores natürlich auch einen Polyleader verwenden.

twelvefeetmag chod rig michael ruhloff 8 -  - Michael Ruhloff, Choddy, Chod-Rig, anaconda

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Mehr über Michael Ruhloff