In den nächsten Wochen können uns Mücken und andere Plagegeister das Leben am Wasser ganz schön erschweren. Genießt man gerade noch einen lauen Sommerabend, ist man im nächsten Moment nur noch damit beschäftigt, sich die surrenden Insekten vom Leib zu halten. Wir haben bei Patrick Reuter nachgefragt, wie er sich vor den nervigen Viechern bestmöglich schützt.

Wer kennt sie nicht – diese Sommerabende am Gewässer. Die drückende Hitze des Tages legt sich langsam mit dem Sonnenuntergang. Badegäste verlassen den See und endlich kehrt an den Ufern Ruhe ein. Wir bereiten alles für eine laue und erfolgreiche Nacht vor. Die Ruten liegen perfekt, der Futterplatz ist vorbereitet und bei einem kühlen Blonden genießen wir das letzte Tageslicht. Plötzlich tauchen sie auf. Wie aus dem Nichts steigt ein Schwarm summender Insekten auf. Der Horizont bekommt mehr und mehr schwarze Punkte. Das Summen wird lauter und plötzlich entdeckt man die ersten Moskitos auf der Haut. Autsch – zu spät! Schon sitzt der erste Stich.

Bei schlechter Vorbereitung kann die schöne Sommernacht nun schnell zum absoluten Albtraum werden. Ganz wehrlos sind wir jedoch nicht!

twelvefeetmag plagegeister am wasser bekämpfen 1 -  - Mückenabwehr, Mücken

Schotten dicht – mesh up!

Unverzichtbar ist in diesen Nächten ein Moskitonetz. Andernfalls wird man vom permanenten Summen um den Schlaf gebracht. Jeder Zentimeter Haut, der nachts den Schlafsack verlässt, weist am nächsten Morgen mindestens eine heftig juckende Einstichstelle auf.

Ich nutze aus diesem Grund einen Brolly mit einziehbarer Moskito mesh front. Auch ein improvisierter Überwurf mit einem Moskitoschlafnetz kann die Nacht retten.

twelvefeetmag plagegeister am wasser bekämpfen 2 -  - Mückenabwehr, Mücken

Repellentien – Stichschutz auf der Haut

In Form von Sprays, Lotionen oder Gelen trägt man Substanzen zur Insektenabwehr an unbedeckten Körperstellen auf. Diese bilden dann eine Art Duftmantel auf der Haut. Der genaue Wirkmechanismus ist nicht abschließend geklärt. Vermutlich nehmen einige Insekten den Geruch als unangenehm war. Geruchs- und Geschmacksrezeptoren werden blockiert. Auch denkbar ist, dass der Geruch die Ausdünstungen unserer Haut überdeckt. Damit können die Plagegeister ihre Opfer nicht mehr richtig orten. Ich empfehle beim Angeln vorrangig den Einsatz von Produkten mit dem Wirkstoff Diethyltoluamid (DEET). Freiliegende Hautflächen sollten gründlich besprüht werden. Im Ergebnis sieht man dann zwar noch immer Stechmücken die Haut anfliegen, in aller Regel suchen sie aber das Weite ohne einen Stich anzusetzen.

twelvefeetmag plagegeister am wasser bekämpfen 4 -  - Mückenabwehr, Mücken

twelvefeetmag plagegeister am wasser bekämpfen 3 -  - Mückenabwehr, Mücken

Das solltest du ebenfalls beachten

Grundsätzlich empfehlenswert ist es helle, nicht eng anliegende, stichfeste Kleidung zu tragen. Sollte man gleichzeitig auch Sonnenschutz benötigen, so empfiehlt es sich, zunächst den Sonnenschutz aufzutragen und erst einige Stunden später das Insektenschutzmittel nachzulegen.

Trotz aller Vorkehrungen und Abwehrmittel kommen Stiche vor. In meiner Sommerausrüstung findet sich daher immer auch ein Gel mit einem Antiallergikum zur Behandlung danach. Rechtzeitig aufgetragen, lässt sich damit Juckreiz, Rötung und Entzündung entgegenwirken. Eure Apotheke vor Ort wird euch auch hier gerne beraten.

twelvefeetmag plagegeister am wasser bekämpfen 6 -  - Mückenabwehr, Mücken

Wer gut vorbereitet ist, braucht sich vor den Plagegeistern also nicht zu fürchten. Kurze Sommernächte haben schließlich einen ganz eigenen Charme und versprechen zudem eine aussichtsreiche Beißzeit, die es so oft und gut wie möglich zu nutzen gilt.

Mehr von Patrick und seiner Angelei erfahren