„Vier Jahre fische ich die Affinity 1 nun im Dauereinsatz und setze sie vorwiegend für meine Flussangelei ein. Das bedeutet: dicke Schnüre, harter Einsatz und hohe Anforderungen an Getriebe, Bremse und Verschleissteile, erzählt unser Chefredakteur Felix Kaczmarek. Aktuell liegt die zweite Generation Affinity auf seinem Schreibtisch und wurde auch schon eingesetzt. Es wird Zeit für einen Vergleich zwischen den beiden Affinity-Generationen.

DSC 6321 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Felix hat 2013 begonnen die Penn Affinity 1 in allen Facetten seiner Angelei einzusetzen. Longrangefischen an den französischen Stauseen mit extrem dünner geflochtener Schnur, Einsätze an seinen Hausgewässern, also deutschen Baggerseen oder eben seine Angelei an Flüssen wie z.B. der französischen Mosel oder der Weser in Deutschland.

DSC 5422 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Das Thema Vertrauen

“Gutes Equipment ist nicht gut, weil “gut” draufsteht oder der Hersteller sagt, dass es das Beste ist, was am Markt erhältlich ist. Gutes Equipment, und das gilt für jede Art von Ausrüstung – vom Gaskocher bis zur kleinsten Endtackle-Komponente, leistet in vielen verschiedenen Situation unter extremer Belastung hervorragende Dienste.”

DSC 5434 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

“Ich gebe zu, anfangs war ich skeptisch, ob die Penn Affinity die richtige Rolle für meinen Einsatz ist, doch die ersten Sessions zeigten schnell, dass sich diese Rolle nicht vor den im Karpfenangel-Bereich gängigen Platzhirschen verstecken muss. Ganz im Gegenteil! Heute, knapp vier Jahre nach Anschaffung kann ich sagen, dass der erste Eindruck auch in der Langlebigkeit und im Härtetest überzeugen.”

DSC 8008 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Der direkte Vergleich

Mittlerweile hat PENN die zweite Generation der Affinity Rollenserie ins Leben gerufen und verbessert das erste Modell hinsichtlich Ausstattung, Qualität und Komfort. Natürlich ist auch das Design optimiert, kommt die erste Version schließlich nicht unbedingt als reine Karpfenanglerrolle daher. Die farbliche Gestaltung der zweiten Version ist schlicht und schwarz, das sagt eigentlich schon alles. Der reduzierte Farbeinsatz lässt die Rolle noch hochwertiger wirken und spricht uns Karpfenangler irgendwie auch mehr an. So jedenfalls unser Eindruck!

Affinity2 1 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Penn Affinity II – Die neue Generation

Was ist neu an der zweiten Generation und was wurde eigentlich verbessert? Diese Frage ist berechtigt, denn schließlich erhoffen wir uns bei der Neuauflage einer Rollenserie Weiterentwicklungen und Optimierungen, die bei der ersten Auflage noch nicht integriert waren. Konnte PENN dies mit der zweiten Generation der Affinity erreichen, oder hat der Hersteller in diesem Fall dem Produkt nur ein neues Aussehen verliehen und dem Kind einen neuen Namen gegeben? Wir haben uns die beiden Modell einmal genauer angesehen und zusammenfassend können wir sagen: Die Affinity II ist ein Nachfolger mit echten Verbesserungen und coolen neuen Features.

Affinity2 3 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Die erste Generation kann was!

Bei unserem Chefredakteur konnte die Affinity I mit ihrer Robustheit punkten. Schläge aufs Rollengehäuse oder Spule, der Fall auf Steine oder Sand. Regen. Schnee. Feuchtigkeit, komplettes Untertauchen, tagelange Lagerung im nassen Rutenfutteral, Schlamm auf rotierenden Komponenten und viele weitere äußerst unangenehme Dinge für eine Rolle, musste die Generation I über sich ergehen lassen.

DSC 7932 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Sie hat es immer mit Bravur gemeistert ohne zu streiken oder auszufallen. Das, so sieht es Felix jedenfalls, sollte selbstverständlich sein, wenn Unternehmen eine Rolle für Karpfenangler konzipieren. Als Karpfenangler sind wir schließlich keine Schönwetterangler, sodass sich die Hardware unter härtestem Einsatz beweisen muss. Ein Ausfall wird nicht geduldet und kann ärgerlich enden, was keinen guten Eindruck auf die Rolle und auch die Marke werfen würde! Ist das Vertrauen einmal gebrochen, so greift man zukünftig doch eher zu einem anderen Hersteller und vertraut dem.

DSC 6931 klein -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Die zweite Generation kann mehr!

Als wir die zweite Generation in den Händen hielten, konnten wir direkt erste Verbesserungen erkennen und den Hut ziehen, dass Defizite erkannt, behandelt und verbessert wurden. Auch, dass es mit der Affinity 2 gleich drei verschiedene Modelle gibt, erscheint sehr positiv. So können wir genau das Modell wählen, dass zu unseren individuellen Anforderungen passt. Die Affinity II gibt es in den Größen 7000 (Schnurfassung 400m/0,35mm), 8000 (Schnurfassung 440m/0,40mm) und als Freilaufrolle unter dem Namen Penn Affinity II 8000 Liverunner (Schnurfassung 440m/0,40mm).

Affinity2 4 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2
Das äußere Erscheinungsbild

Wie bereits zuvor schon erwähnt, hat sich das äußere Erscheinungsbild, also die Farbe der Rolle etwas verändert. Der bläuliche Farbton mit goldenen Akzenten im Spulenbereich der Affinity 1 ist einem hochwertigen schwarz bei der zweiten Generation gewichen. Die Formgebung hingegen ist bei beiden Rollenversionen nahezu identisch.

Die Schnurfassung

Kommt die alte Affinity mit zwei verschiedenen Spulen daher, die entweder rund 400 Meter 0.40mm monofile oder 300 Meter 0.18 mm geflochtene Schnur fassen, hat man sich bei der neuen Affinity II seitens PENN für eine Allroundspule entschieden. Aus unserer Sicht hätte es da gern noch eine weitere Ersatzspule sein können, um einfach etwas flexibler zu sein. Ein Zusatz den aber sicherlich nicht jeder benötigt. Die meisten von uns haben ohnehin das gesamte Jahr über eine einzige Schnurstärke im Einsatz. Von daher sollten wir diesen kleinen Punkt nicht zu sehr ins Gewicht setzen.

Affinity2 2 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Verbesserungen an den Spulen

Bei der ersten Generation lieferte Penn zwei verschiedene Spulengrößen. Eine sehr tiefe für eine hohe Schnurkapazität und eine sehr flache Spule, die für uns Karpfenangler weniger Anwendung findet. Die tiefere Spule fasste etwas mehr und die flachere Spule dagegen wesentlich weniger. Selbst wenn man nur sehr dünne geflochtene Schnüre fischt, ist die Reichweite nicht sonderlich groß, sodass man in 80% der Fälle auf die tiefe Version zurückgreift. Die zweite Generation konzentriert sich nun also auf die tatsächliche Anwendung der Karpfenangler und kommt mit einer robusten tiefen Spule, sodass selbst größere Reichweiten möglich werden.

DSC 0927 Kopie -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Die neue Klappkurbel der zweiten Generation

Musste man bei der Affinity 1 beim Zusammenbauen der Rute und Rolle immer wieder die Konterschraube lösen, um die Handkurbel anzulegen, hat man bei der Affinity II eine sehr komfortable Lösung eingesetzt. Durch einfaches Verschieben der Hülse auf der Kurbelachse, lässt sich der Handgriff einklappen. Dies ist auch einhändig möglich! Das war bei dem Vorgängermodell sehr mühsam und auf Dauer nervig, denn bei jedem Anlegen der Kurbel musste man die Konterschraube lösen. Eine coole Verbesserung, bei der man sehen kann, dass sich die Entwickler bei  der Zusammenstellung der Features Gedanken gemacht haben!

Affinity2 5 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Das neue Bremssystem

Die Bremse ist eines er wichtigsten Teile einer Rolle. Sie muss leichtgängig und mit kurzen Handgriffen einzustellen sein. Die neue Affinity II verfügt über das so genannte “Quick-Turn” Bremssystem, das eine zügige und zugleich sanfte Bremseinstellung ermöglicht. Beim Biss wie auch in der Endphase des Drills ist es wichtig, dass die Bremse einerseits schnell schließbar, andererseits aber auch leicht zu öffnen ist. Das funktioniert bei der zweiten Generation perfekt. Wobei auch die Bremse der ersten Generation gut und leicht einzustellen war.

Bildschirmfoto 2017 03 29 um 18.36.54 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

DSC 7703 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

Unser Ergebnis

Gute Qualität zahlt sich aus. Das zeigt sich anhand des langjährigen Einsatzes der ersten Version der Affinity-Serie. Eine Rolle mit großen Stärken und kleinen Schwächen, die sich PENN zu Herzen genommen hat und mit der Affinity II eine deutlich verbesserte und auf den Einsatz beim Karpfenangeln abgestimmte Rolle entwickelt hat. Das Design ist modern und stylisch und die verbauten Komponenten, auf die es auf Dauer ankommt, sind hochwertig und robust gewählt.

DSC 5101 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

 

Bildschirmfoto 2017 03 29 um 18.37.15 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2 Auch für die neue Version, der Affinity II gilt: Eine Rolle, die Spass macht!

Die Produktskills der Affinity II auf einen Blick

Abschließend könnt ihr noch einmal einen Blick auf die Produkteigenschaften der neuen Affinity II werfen.

– Extrem leichter Graphitrahmen mit Seitenplatten
– Geschmiedete und gefräste Weitwurfspulen
– HT-100 Carbonfaser-Bremssystem
– 6+1 verkapselte Edelstahlkugellager
– Schnurmengenringe
– Zwei Schnurclips
– Manuel umlegbarer Schnurfangbügel
– Salzwasserresistent
– Hölzerner Knauf
– Liveliner Version in 8000er Größe erhältlich
– Übersetzung: 4,7:1

Bei KL-Angelsport aktuell reduziert!

Bei wem wir Interesse für diese neue Rollenserie wecken konnten, kann sich das Produkt mal bei KL-Angelsport ansehen. Der Preis für die PENN Affinity II ist aktuell reduziert!

Hier gehts zur kleinen Rolle der Serie – der 7000er Version

Bildschirmfoto 2017 03 29 um 18.43.35 -  - twelve ft., Test, Rollen, Purefishing, Penn fishing, PENN, KL-Angelsport, Affinity test, Affinity 2

 

Mehr über PENN erfahrt ihr hier