Wer von euch nutzt das Hinged Stiff Rig? In manchen Situationen ist es anderen Pop Up Rigs überlegen. Klaus Wegmann erklärt heute, wann das der Fall ist und wie man es bindet…

Klaus erklärt: Hinged Stiff mit Kombi-Boom

Das Hinged Stiff Rig ist ein reines Pop Up Rig. Es kann sowohl als Helicopter Setup als auch klassisch am Inlineblei oder Safety Clip gefischt werden. Die Variante mit dem weichen Boom ist speziell für weiches Sediment gedacht. Ein steifer Boom würde nämlich im weichen Sediment einsinken und völlig ungünstig aus diesem empor stehen, ein weicher Boom hingegen passt sich den Konturen an und liegt sauber auf dem Gewässerboden auf. Außerdem ist es für einen Fisch schwierig, das steife Rig Pop Up Sektion loszuwerden. Und die wichtigste Eigenschaft des Hinged Stiff Rigs? Es ist super fängig!

In diesen Situationen nutzt Klaus das Hinged Stiff Rig

  •  Auf besonders weichen Untergründen kommt immer ein weicher Boom zum Einsatz. Die Länge des weichen „Boom´s“ wird einfach der Tiefe des Sedimentes angepasst.

Vorbau des Chod-Rigs

previous arrow
next arrow
Klaus erklärt: - Mein Lieblingsmaterial für´s Choddy ist ein super steifes Bristlefilament, wie z.B. diese Version in der 20lb Variante. 
ESP Stiff Rig, 20 lbs (0,47 mm)
Slider

Easy erklärt

previous arrow
next arrow
Klaus erklärt: - Vorfachmaterial für den Boom: Stamina Strip !T in 35 lbs oder wer ein noch weicheres Boom möchte, wählt dann die dünnere 25 lbs Variante. (ca. 30 cm abschneiden)
Slider

Das benötigst du zum Nachbauen

  • Strategy Stamina Strip !T in 35 lb
  • Strategy Putty Holder Gr. S
  • Putty
  • ESP Stiff Rig 20 lbs
  • kleine Rig Rings
  • Gamakatsu Wide Gape Super Haken, Gr. 8
  • Ring Swivel

Hir ehältst du regelmäßige News von Strategy