Die Jungs von My Baits haben richtig Bock aufs Frühjahr! Ihr auch? Dann könnte dieser Tipp perfekt sein. Angelt anders, setzt euch ab und startet fischig in die Saison. Wie? Vielleicht mal mit echten Sandgarnelen…

My Baits Tipp um im Frühjahr erfolgreich zu sein

My Baits gibt euch einige Anwendungsbeispiele, wie das Team ihr Futter einsetzt und gerade bei den noch kalten Wassertemperaturen das Maximum an Attraktivität herausholt.

Als Basis wird hier eine Partikelmischung aus Hanf, Buchweizen, Dari, Rübsen und Hirse verwendet, die alle unterschiedlich lange gequollen und gekocht wurden. Dadurch können die Körnchen keimen und wertvolle ätherische Öle, Salze und Zucker freigeben. Der frische Krill und die Sandgarnelen in diesem Mix  bieten den Fischen eine leicht verdauliche Proteinquelle, essentielle Aminosäuren und Fette, die Karpfen als Teil ihrer Ernährung benötigen. Diese Krustentiere haben einen intensiv fischigen Geruch, schmecken leicht salzig und ihr Öl ist reich an ungesättigten Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren. Dieser Mix bietet somit eine reichhaltige Nahrungsquelle, die ohne Argwohn und sofort von jedem Karpfen angenommen wird.

Micropellets in unterschiedlichen Größen und Auflösegeschwindigkeiten verbessern den Mix noch zusätzlich in Struktur und auch Textur.

Diese Mix wird anschließend noch mit kochendem Wasser übergossen. Der austretende Sud aus den Partikeln und vor allem aus den Krustentieren wird von den Pellets wie ein Schwamm aufgesogen und später über einen längeren Zeitraum auf eurem Spot abgegeben.

Im nächsten Step sollte alles gut vermischt werden und ca. 30 Min ziehen. Das geschieht so lange, bis sich alle Zutaten des Mixes verbinden und eine klebrige Konsistenz erhalten.

Unter Wasser erzeugt diese Kombination eine richtige Explosion an Aromen und aktiviert euren Futterplatz mit sofortiger Wirkung. So könnt ihr den Karpfen eine inhaltlich sowie optisch erstklassige Nahrungsquelle präsentieren, die so manchen schuppigen Kollegen in einen wahren Fressrausch versetzen wird.

Extratipp von My Baits

Passt eure Hakenköder dem Futterplatz an und verzichtet mal auf Pop-Ups. Zwei Sandgarnelen oder eine kleine Portion des Mixes, eingestrumpft in ArmaMesh, kann euch so manche Perle bescheren.

Hier erhältst du regelmäßige News von My-Baits