Während vielerorts der Frühling in vollem Gange ist und gute Fische gefangen werden, scheinen die Karpfen an anderen Gewässern noch nicht so richtig aktiv zu sein. Bei vielen Supportern der Firma Selection-Fishing scheint es aber momentan besonders gut zu laufen. Unser Autor Jan Neustädt von Selection Fishing hat hier ein paar kleine, aber feine Tipps, wie du auch im Frühjahr die Fische mit deinen Baits anlocken kannst. Diese Methoden könnten bei deiner nächsten Session den gewünschten Erfolg bringen. Einen Versuch ist es wert, damit deine Taktik zu erweitern.

twelvefeetmag selection fishing fruehjahr 1 -  - Selection Fishing, Natural food, Natural Carpfood, Hakenköder

Attraktive Naturnahrung macht den Unterschied

Mit einer Garnele am Haar hast du auch mal in schwierigen Situation mehr Glück. Das ist der gemeinsame Nenner bei den Taktiken vieler erfolgreicher Angler. Ganz besonders im Frühjahr ist ein hochattraktives Futter wichtig, das auch bei geringen Futtermengen eine hohe Wirkung erzielt. Einen Schlüsselreiz kannst du dabei durch die Verwendung von Naturnahrung wie Süßwassergarnelen erzeugen. Diese hochwertige Futter ist äußerst proteinreich und lockt auch mal träge Karpfen.

twelvefeetmag selection fishing fruehjahr 4 -  - Selection Fishing, Natural food, Natural Carpfood, Hakenköder

Experimentierfreude zahlt sich im Frühjahr aus

Natürlich kannst du einfach mit Boilies angeln, oft sind aber gerade im Frühjahr Experimente beim Hakenköder sinnvoll. Sei es nun der auffällige Weg über bunte Pop Ups wie z.B. den Pink Bubblegum. Oder das genaue Gegenteil mit einer großen Garnele als Hakenköder. Gerade bei zickigen Fischen kann ein natürlicher Hookbait den Unterschied machen.

twelvefeetmag selection fishing fruehjahr 2 -  - Selection Fishing, Natural food, Natural Carpfood, Hakenköder

Weitere Infos und News findest du

Und hier bekommst du die Süßwassergarnelen und Tipps zur richtigen Zubereitung.