In den letzten Tagen erreichten uns einige Fangmeldungen mit großartigen Fängen unserer Leser. Auch Stefan Krause sendete uns Material und schrieb uns ein paar Zeilen zu seinen Fängen. Stefan berichtet, dass die Basis seiner Angelei auf der richtigen Wahl des Futters liegt und da verfolgt er einen erfolgreichen Weg, der einigen sicher nicht ganz unbekannt sein wird.

P1040777 Kopie - Es kann so einfach sein - von Stefan Krause

P1040786 Kopie - Es kann so einfach sein - von Stefan Krause

Stefan über sein Futter

Bei meiner Wahl des richtigen Futter bzw. des richtigen Köders setze ich an erster Stelle auf den richtigen Kontrast zum Gewässeruntergrund. Auf schlammigen Untergrund wähle ich daher helles Futter. Flurofarben haben da sicherlich ihre Daseinsberechtigung. Mir sind sie allerdings schon etwas zu auffällig. Daher fällt meine Entscheidung immer häufiger auf
einen etwas unauffälligen aber dennoch hellen Boilie. Ich verwende den MC Squid-Liver aus dem Hause Aquatic Baits. Gerade bei meiner herbstlichen Angelei auf schlammigen Untergrund hat sich dieser Köder als sehr erfolgreich erwiesen.
Dank seiner ausgewaschenen Farbe kann er von den Fischen super visualisiert werden und sorgt bei erfahrenen Fischen für einen geringeren Scheucheffekt. Sehr grelle Farben sind schon häufig in ihren Mäulern gelandet, weil sie einmal mehr darauf hereingefallen sind. Dies versuche ich so zu umgehen. Mein Ködertipp für euch.

P1050155 Kopie - Es kann so einfach sein - von Stefan Krause

Regelmäßige News von Aquatic Baits erhaltet ihr: