Groß, größer, Mega Balls! Die beliebte Penny-Range hat ein neues Mitglied bekommen. Bei Cockbaits gibt es ab sofort die PennyFish Boilies auch als 35 mm Mega Balls. Der hohe Beliebtheitsgrad dieser Range ist nicht zuletzt der Fängigkeit zuzuschreiben. Bernd Hahne hat mit seiner Penny-Range schon vor einigen Jahren einen Volltreffer gelandet und den richtigen Mix aus günstigem Preis, ohne dabei auf die Zugabe hochwertiger Zutaten zu verzichten, gefunden. Was es mit den Mega Balls auf sich hat, verraten wir dir jetzt – los geht´s.

PennyFish Boilies – kurz vorgestellt

Die PennyFish Boilies werden aus frischen, natürlichen Rohstoffen hergestellt. Sie bestehen zu über 40% aus frischen LT-Fischmehlen und Fischprotein. Frisches Blutmehl erhöht die Attraktivität und gibt den Kugeln die schöne, dunkle Farbe. Lachsöl bringt noch einmal viele essentielle Fettsäuren und Vitamine. Der Geschmack und der Geruch sind kräftig nach Fisch.

Neu bei Cockbaits: Mega Balls

Eine 35 mm Mega Ball wiegt ca. 25 Gramm – und ist damit 5 x so schwer wie ein 20 mm Boilie. Mit den Mega Balls soll laut Bernd Hahne ein selektives Fischen auf die ganz großen Karpfen einfacher werden. Ein Köder in dieser Größe selektiert kleine Karpfen und auch Brassen natürlich nicht grundsätzlich, er trägt jedoch auch aus unserer Sicht wesentlich besser dazu bei, als kleine Boilies es tun würden. Erhältlich sind die Mega Balls in Shelf Life, im 5 Kilo-Beutel sowie im 2 Kilo Zipper-Beutel.

-> Hier geht´s zu den Mega Balls im Online-Shop

Das sagt Bernd zu den neuen Mega Balls

Regelmäßige News von Cockbaits findest du