Es geht an die industriell geprägten Schifffahrtsstraßen. Keine einfache Angelei, die aus diesem Grund jedoch auch einen besonderen Reiz mit sich bringt. Max Sieverling berichtet heute, welche Aspekte du beim Karpfenangeln am Kanal beachten solltest.

Spundwand, gepflasterte Schrägspund und Steinschüttung – hier fühle ich mich zu Hause. Viele Angler trauen sich hier nicht ran. Wenn doch, dann müssen sie erstmal viele Fehler machen, um zu verstehen, was wichtig ist und worauf man unbedingt achten sollte. Dabei möchte ich euch heute helfen. Also, los geht´s.

twelvefeetmag karpfenangeln am kanal 5 -  - Karpfenangeln Kanal, Karpfenangeln am Kanal, Kanal

An der Spundwand

An der Spundwand solltet ihr schauen, dass ihr euch Absenker auf 500 gr. umbaut, damit ihr die Schnur nach unten bekommt und euch die Schiffe nicht so sehr stören können. Die Karpfen sind zwar nicht so zimperlich aber stramme Schnüre haben auch hier eine Scheuchwirkung. Zusätzlich solltet ihr, egal an welchem Bereich am Kanal ihr angelt, euer Pod an einem Baum, einer Liege oder Stahlträger festmachen, damit der Totalverlust des Fanggerätes fast ausgeschlossen ist.

Die gepflasterte Schrägspund und die Steinschüttung

Hier solltet ihr nach der Devise vorgehen: so flach wie möglich, so hoch wie nötig mit den Schnüren. Absenker könnt ihr hier vergessen, die setzen sich in die Packungen oder Pflastersteine fest und die bekommt ihr nicht mehr so einfach raus. Jede Stelle hat seine eigenen Macken, das werdet ihr dann noch merken. Hänger bekommt man immer wieder an den gleichen Stellen.

Die Köder am Kanal

Am Kanal habe ich etwas mehr Futter im Gepäck und setze dabei auf große Boilies. Mehr und größer – das gilt für das Futter und für die Köder. Durch die vielen Mitesser sollte man ab spätestens Mitte Mai auf 25 mm Murmeln setzen oder auf steinharte 20 mm Boilies. Denn mit den Grundeln ist nicht zu spaßen. An Wafter und Pop-Ups gehen sie auch nicht so gerne ran. Wieso, ist schwer zu sagen, ist aber so.

twelvefeetmag karpfenangeln am kanal 1 -  - Karpfenangeln Kanal, Karpfenangeln am Kanal, Kanal

In meiner Angelei vertraue ich auf zwei Boiliesorten. Als erstes auf einen Fischmehlköder. Den NG-Squid aus dem Hause Pro Line. Er hat alles, was man sich von einem erstklassigen Boilie wünscht. Ein Fischmehlmix kann aber auch ganz schnell zu großen Problemen führen, durch die schon erwähnten Grundeln. Dies ist einer der Gründe, wieso unbedingt ein Nussproteinmix mit ans Wasser kommen sollte. Hier setze ich auf den Nutrion des alteingesessenen holländischen Boilieherstellers. Dieser wird von den Mitessern länger verschont und kann somit auch mal ca. 6 Stunden am Haar halten.

twelvefeetmag karpfenangeln am kanal 2 -  - Karpfenangeln Kanal, Karpfenangeln am Kanal, Kanal

Futter und Taktik – Karpfenangeln am Kanal

Vorfüttern ist am Kanal für mich eine Selbstverständlichkeit. Jeden Abend um 22.30 bis 23 Uhr, wenn die letzte Schleusung durch ist, geht es zum Füttern. Hierbei ist die Menge erstmal zweitrangig. Mir geht es darum, das kontinuierlich Futter am Spot liegt. Vorrangig Boilies aber auch Partikel wie Tigernüsse als Jumbos sind ein wichtiger Bestandteil, da diese nicht von Weißfischen gefressen werden und sich nicht wie Boilies langsam auflösen. Daher liegen die Nüsse länger am Spot.

Als nächstes möchte ich kurz auf das neue Auswerfen der Ruten nach jedem Schiff eingehen. Ich sage euch eines: es ist Bullshit und hält keiner auf Dauer durch. Man sollte nicht jedes Mal neu werfen, ein wenig Ruhe kann auf einem Spot schon sehr gut sein. Die Nomaden sind grundsätzlich im Kanal kaum am Platz zu halten, wenn sie diesen nicht schon gezielt anschwimmen. Sie mal in Ruhe fressen zu lassen, kann also auch nicht schaden.

twelvefeetmag karpfenangeln am kanal 3 -  - Karpfenangeln Kanal, Karpfenangeln am Kanal, Kanal

Wer sich aktiv bemüht, Spots mit einem Echolot zu finden, wird auch hier Löcher und Erhöhungen finden. Diese sind höchst interessant, weil hier das Futter hängen bleibt und somit habt ihr einen absoluten Hot Spot. Des Weiteren sind Bereiche mit vielen groben Steinen für das Füttern und Angeln sehr gut. Erstens bleibt das Futter in den Spalten und Kanten viel besser liegen, setzt sich fest und gibt es immer wieder mal ein wenig frei. Zweitens setzt sich das Blei gerne in solche Kanten und wird dadurch nicht von Schiffen verzogen. Drittens wird sich garantiert niemand ernsthaft lange auf euren Spot setzten, der es nicht wirklich richtig ernst meint. Denn es ist ein teures und nervenaufreibendes Angeln, das die wenigsten wirklich wollen. Aber genau das Angeln ist es, das mich reizt. Dahingehen, wo es wehtut.

Das richtige Vorfach am Kanal

Bei den Rigs sind Wide Gape Haken meine erste Wahl. Nach ihnen gebogene Spitzen sind an den Wasserstraßen sehr wichtig. Sonst ist der Haken nach einer Stunde hin. Die Vorfächer können nicht steif genug sein, damit euch nichts vertüdelt. Viele nehmen einfach ihre monofile Hauptschnur in 0,60 mm und binden aus dieser das Rig. Ich persönlich mache es aber lieber mit einem steifen Material, bei dem ich dann das Coating 0,5 – 1 cm vor dem Haken entferne, damit er sich perfekt ins Maul dreht und auch um Längen besser hakt. Die Rig-Längen pendeln bei mir von 17 bis 25 sm. Gelegentlich sogar bis zu 30 cm.

twelvefeetmag karpfenangeln am kanal 4 -  - Karpfenangeln Kanal, Karpfenangeln am Kanal, Kanal

Man kann sich aber eines vorstellen, am Kanal sind die Fische wild und nicht so darauf eingeschossen, ihr Futter platt auf dem Boden in Kugelform zu bekommen. Sie sammeln und jagen es. Das heißt, bewegt sich ein Köder leicht in der Strömung, ist das sehr, sehr produktiv für die Bissausbeute. Eine Grundel oder ein Krebs liegen ja auch nicht nur da und warten, bis sie gefressen werden.

Verschleiß von Tackle an den Wasserstraßen

Benutzt möglichst nicht zu teures Tackle. Jeder hat da seine eigene Philosophie. Bei mir muss es einfach funktionieren. Denn es droht immer der Totalverlust des Pods und Ruten. Zudem leidet euer Tackle am Kanal extrem. Steinpackungen und Schotterwege schenken euch wirklich gar nichts. 3,5 lbs. Ruten sind sehr angebracht, wenn man 230 gr. wirft oder man hat sehr hart abgestimmte 3 lbs. Ruten. Dann aber belastet man sein Gerät schon extrem hart.

twelvefeetmag karpfenangeln am kanal 10 -  - Karpfenangeln Kanal, Karpfenangeln am Kanal, Kanal

Beim Thema Schnur kann ich nur meine Erfahrungen weitergeben und die deckt sich mit zig Gesprächen mit anderen Kanalanglern: es kann nicht grob genug sein. Jeder muss wissen, womit er klarkommt aber unter 0.50 gehe ich persönlich nicht mehr los. Solltet ihr feiner fischen und Schlagschnur vorschalten, macht ihr einen groben Fehler, der wie folgt aussieht. Man hat des häufigeren Hänger, diese reißen zu 99% an der Schwachstelle der Schnur und welche ist das? Genau, der Schlagschnurknoten. Wenn das passiert, schafft ihr euch weitere Hängerquellen. Euren Angelplatz mit umher schwimmenden Schnüren zu garnieren, ist absolut unerwünscht. Ein Safty Clip ist Pflicht, damit man das Blei verliert, wenn ein Fisch den Köder aufnimmt und dieses nicht zum Kontern benutzen kann. Zusätzlich hat es den Vorteil, das Fische fast immer direkt nach oben kommen, wenn das Gewicht weg ist.

twelvefeetmag karpfenangeln am kanal 7 -  - Karpfenangeln Kanal, Karpfenangeln am Kanal, Kanal

So, das sind meine Tipps und Tricks an der Schifffahrtsstraße. Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Leitfaden zusammenstellen und wünsche euch vor allem Spaß am Wasser, denn das sollte das Wichtigste sein.

Mehr über Max und seiner Angelei erfahren