Wir alle sind sehr häufig mit schwierigen Situationen am Wasser konfrontiert. An vielen Gewässern herrscht ein sehr starker Angeldruck und die meisten Karpfen wurden bereits häufig gehakt. Manche Angler unterstellen den Fischen eine Art von Intelligenz beim Fressen, so weit würde ich nicht gehen, allerdings ist es Fakt: je öfter ein Karpfen gehakt wird, desto vorsichtiger wird er beim nächsten Mal fressen. Mit diesen 3 Tipps wirst du mit Sicherheit den einen oder anderen vorsichtigen Fisch mehr fangen – Robin Harant über Tipps zur Optimierung des Hakeffekts.

twelvefeetmag Robin Harant Hakeffekt mit karpfenhaken 1 -  - Rigs, Karpfenhaken, karpfenangeln, Hakeffekt

1.Großer Haken = schnelleres Eindrehen

Ich denke, man sollte ruhig eine Hakengröße größer angeln. Durch den längeren Schenkel dreht sich der Haken einfach etwas schneller und dringt somit auch schneller in das Fleisch ein. Jeder hat seine persönliche Lieblings-Hakenform, in meinem Fall ist es meistens ein Kurvshank in Gr. 4, dessen gerade Spitze ich noch etwas nachschärfe.

twelvefeetmag Robin Harant Hakeffekt mit karpfenhaken 4 -  - Rigs, Karpfenhaken, karpfenangeln, Hakeffekt

2.Shrink Tube

Durch ein kleines Stück Shrink Tube oder Schrumpfschlauch, kann man den Hakenschenkel künstlich verlängern, eigentlich wäre dies bei vielen Hakenmodellen überhaupt nicht notwendig, da diese bereits einen langen Schenkel besitzen. Durch ein Stückchen Schrumpfschlauch kann man aber auch den Austrittswinkel der Vorfachschnur verändern. Durch diese kleine Optimierung dreht sich der Haken deutlich schneller ein und sitzt meistens auch noch deutlich zentrierter im Maulbereich.

twelvefeetmag Robin Harant Hakeffekt mit karpfenhaken 2 -  - Rigs, Karpfenhaken, karpfenangeln, Hakeffekt

3.Schwere Bleie

Für einen sehr guten Hakeffekt ist nicht nur das Vorfach in Kombination mit dem Haken zuständig, sondern auch die Bleiform und das Bleigewicht: je höher das Bleigewicht bzw. je mehr Gewicht möglichst schnell auf die Hakenspitze wirkt, desto eher hakt sich der Fisch. Ich bevorzuge Flat Pear Bleie zwischen 120-190g, da diese Bleiform relativ flach auf dem Gewässergrund liegt und trotzdem eine relativ gute Verteilung des gesamten Gewichts besitzt. Dieser Faktor bewirkt, dass sich das Vorfach schneller dreht und der Haken sofort tiefer eindringt.

twelvefeetmag Robin Harant Hakeffekt mit karpfenhaken 5 -  - Rigs, Karpfenhaken, karpfenangeln, Hakeffekt

Allerdings achte ich darauf, dass sich das Blei beim ersten Kopfschütteln des Fisches löst und ich den Fisch an „freier Leine“  drillen kann, wenn sich das Blei nicht löst, dann kann es leider zum Ausschlitzen des Fisches kommen, da es während des gesamten Drills unter dem Maul des Fisches hin und her pendelt und somit die ganze Zeit auf den Haken einwirkt.

Durch diese 3 Kleinigkeiten kann man den Hakeffekt seiner Montage deutlich steigern und auch ich konnte so, an schwierigen und launischen Gewässern, meine Erfolge deutlich steigern und den einen oder anderen großen und „schlauen“ Fisch fangen.

Mehr über Robin Harant und seine Angelei