Es ist kein Geheimnis, dass Karpfen sich sehr gerne in Hindernissen aufhalten – bspw. in versunkenen Bäumen, zwischen Geäst und Kraut oder unter überhängenden Büschen. Hast du eine solche Holding Area ausgemacht, liegt es nahe, dort zu fischen. Dabei läufst du jedoch immer Gefahr, den Fisch im Hindernis zu verlieren. Finn Fache greift das Thema „Hook and Hold“-Angeln heute auf und gibt seine Tipps und Tricks für diese anspruchsvolle Angelei an dich weiter. Los geht´s, Finn.

twelvefeetmag hook and hold angeln 5 -  - Hook and Hold Angeln, Hook and Hold, Hook & Hold

Tipps zum „Hook and Hold“-Angeln

Beginnen wir mit dem wichtigsten Teil: der Hauptschnur. Dort verwende ich eine mind. 0,23 mm geflochtene Hauptschnur mit einer 0,60 Schlagschnur. Warum dieses Setup? Ganz einfach. Die geflochtene Hauptschnur verwende ich aus dem einfachen Grund, dass ich keine Dehnung habe möchte. Ein großer Nachteil ist, dass sich diese in das Totholz schneiden kann. Aus diesem Grund verwende ich eine Schlagschnur, die dieses verhindert – und da sie abriebsfester ist, als eine normale Hauptschnur, falls Muscheln oder etwas ähnliches am Totholz haftet. Zudem „puffert“ sie auch noch ein wenige die Schläge vom Fisch ab.

Als nächstes möchte ich zu meinem Bleisystem und zu meinem Rig kommen. Beim Bleisystem achtet unbedingt darauf, dass ihr ein Drop-off System fischt. In meinem fall ein ganz unkompliziertes Safety Clip System. Als Rig fische ich beim „Hook and Hold“-Angeln sehr gerne ein Multi-Rig, da es wenige Komponenten hat und deshalb auch wenige potentielle Bruchstellen. Das Ganze binde ich aus einem 0.35 coatet Material mit einem Chody X Haken.

twelvefeetmag hook and hold angeln 2 -  - Hook and Hold Angeln, Hook and Hold, Hook & Hold

twelvefeetmag hook and hold angeln 1 -  - Hook and Hold Angeln, Hook and Hold, Hook & Hold

Jetzt möchte ich ein paar Worte zu meiner Rute verlieren. Hierbei fische ich eine 10 ft., 2,5 lbs Rute. Achtet darauf, dass ihr eine sehr weiche Rute fischt, da ihr sonst die Fische durch den hohen Druck verlieren könnt. Ich glaube eines der häufigsten Fehler ist der Rutenaufbau. Deshalb achtet darauf, dass ihr einzelne Banksticks fischt, da diese einfach am stabilsten sind. Meine Ruten sichere ich mit einem Buttgrip und einem Expander, um es fast unmöglich zu machen, dass der Fisch die Rute ins Wasser ziehen kann.

twelvefeetmag hook and hold angeln 6 -  - Hook and Hold Angeln, Hook and Hold, Hook & Hold

Zur Bissanzeige benutze ich Swinger oder Bobbins. Zusätzlich stelle ich meine Bissanzeiger auf die sensibelste Stufe ein, um jede einzelne Aktion zu sehen. Deshalb auch hier nochmal ein Tipp von mir: benutzt unbedingt gespannte Schnüre, um jede Aktion mitzubekommen. Zudem stellt eure Bankstikcs in einer Flucht zum Spot auf, da sonst durch die Rutenspitze die Bisserkennenung zusätzlich verlangsamt wird. Deshalb senkt niemals eure Schnüre ab oder Fischt mit Slackline. Dadurch wird eure Bissanzeige verlangsamt und es kann im schlimmsten Fall sein, dass der Fisch schon im Hindernis ist.

twelvefeetmag hook and hold angeln 3 -  - Hook and Hold Angeln, Hook and Hold, Hook & Hold

Was gibt es sonst noch zu beachten? Bleibt unbedingt bei euren Ruten und baut euer Camp direkt neben den Ruten auf. Falls ein Schlauchboot erlaubt sein sollte, nehmt dieses mit, um einen festgeschwommenen Fisch im Notfall lösen zu können.

Mehr von Finn auf Instagram

Wenn du Bock auf mehr vom jungen Finn hast, dann hol‘ dir seinen Kanal auf Instagram.