In den vergangenen Monaten haben wir das Sensonic Bissanzeigerset von Radical abgecheckt. Das Set kommt in einem schützenden Hardcase daher, das 3 Bissanzeiger und einen Funkreceiver (optional auch mit 4 Bissanzeigern erhältlich) beinhaltet. Dieser mit Reißverschluss ausgestattete Transportkoffer umschließt die 4 Geräte mit schützendem Schaumstoff. Preislich liegt das ganze Set unterhalb von 300 Euro. In Anbetracht der vielen Funktionen also ein megaspannender Test… und vielleicht das ideale Set für Jungangler?

Preislich liegt das Set (3 Bissanzeiger plus Empfänger) bei etwa 300 Euro.
Preislich liegt das Set (3 Bissanzeiger plus Empfänger) bei etwa 300 Euro.

Radical Sensonic im Design Check:

Nach dem Öffnen des gutgepolsterten Hardcase strahlen uns glänzende Bissanzeiger im silberschwarzen Finish an. Die eckige Form erinnert ein wenig an die Grundkonturen des Delkim TXI Systems. Bei dieser Betrachtung fallen auch gleich die runden Drehknöpfe auf. Auch der Kippschalter an der Geräteunterseite und die beiden LEDs kommen uns sehr bekannt vor. Beim Design der Radical Sensonic Bissanzeiger gibt’s also einige Überschneidungen mit den kostenintensiveren Kollegen. Prinzipiell wirken die Bissanzeiger ganz smart.

Design-Check: Drehknöpfe, Snag Ears und Glanz!
Design-Check: Drehknöpfe, Snag Ears und Glanz!

Die Gehäuseform bleibt da eine individuelle Geschmacksfrage. Elegant finden wir, dass über jeden der 4 Drehknöpfe ein Halbkreis mit Dioden angebracht wurde. Dieser zeigt die aktuelle Einstellung des Sensonic-Bissanzeigers auch bei Dunkelheit an. An der Rückseite der Geräte befindet sich ein „Klick“-Mechanismus, der das Batteriefach zusätzlich fixiert. Diese zusätzliche Befestigung schützt das Innenleben des Produkts vor möglichem Wassereinfluss.

Auf der Gehäuseunterseite befindet sich ein Kippschalter.
Auf der Gehäuseunterseite befindet sich ein Kippschalter.

Funktionen der Radical Sensonic Bissanzeiger:

Die Sensonic Bissanzeiger bieten eine ganze Menge an Einstellungsmöglichkeiten. Neben den gängigen Standardfunktionen wie Lautstärke-, Ton- und Sensibilitätsverstellung, beinhaltet das Set sogar einen Diebstahlalarm. Wir prüften alle Features durch und konnten keine negativen Auffälligkeiten feststellen. Außerdem erwähnenswert ist die akustische Differenzierung bei Vorwärtsrun oder Fallbiss.

1:1 Übertragung: Run direkt auf den...
1:1 Übertragung: Run direkt auf den…

Sehr spannend ist der Sensonic Funkempfänger. Der ist echt kompakt, handlich und passt smart in jede Hosentasche. Am Kopf des Receivers ist außerdem eine kleine LED Taschenlampe angebracht. Echt durchdacht, cool designet und beim nächtlichen Durchwurschteln der Tacklebox eine nützliche Hilfe. Auch hier sei gesagt, dass dieses Feature ein Bonus ist, den weitaus teurere Modelle nicht an Bord haben. Bissaktion wird per 1:1 Übertragung auf den Empfänger übertragen. Da gibt’s nichts zu meckern! Auch die Reichweite erscheint uns mit getesteten 200 Metern+ absolut ausreichend. Weiter sollte man sich sowieso nicht von den Ruten entfernen.

...handlichen Receiver!
…handlichen Receiver!
Inklusive LED Lampe! Cooles Feature fürs Bivvy-Life...
Inklusive LED Lampe! Cooles Feature fürs Bivvy-Life…

Verarbeitung des Radical Sensonic Sets:

Auch die Hardware der Sensonic-Bissanzeiger ist üppig ausgestattet. Das Set wird bereits inklusive Snag Ears geliefert. Bei einigen weitaus teureren Modellen, muss man solche Ausstattungsupgrades noch extra erwerben.

Die Radical Sensonic Bissanzeiger kommen mit einer üppigen Ausstattung!
Die Radical Sensonic Bissanzeiger kommen mit einer üppigen Ausstattung!

Außerdem liegen dem Koffer farbliche Gummiringe bei. Sie lassen sich als „Puffer“ aufs Gewinde schrauben und gewährleisten eine einfach optische Unterscheidung (passend zur Bissanzeigerfarbe). Die Bissanzeiger sind solide und ordentlich verarbeitet, einzelne Hardcases wären aber trotzdem wünschenswert. Wir sind Freunde davon Bissanzeiger jederzeit montiert zu transportieren. Dadurch ist man mobiler und schneller beim Aufbau. Auf einzelnen Banksticks verkratzt das Sensonic-Gehäuse sehr schnell. Handhabt ihr das ähnlich, empfehlen wir den zusätzlichen Kauf von einzelne Schutzhüllen.

Mit farblichen Gummiringe als Gewindepuffer!
Mit farblichen Gummiringe als Gewindepuffer!

Unser Fazit:

Junge, Junge! Das waren jetzt einige Funktionen. Trotz seines vergleichsweise günstigen Preises meistert das Sensonic-Set diese wirklich exzellent. Coole Features, wie Taschenlampenfunktion, farbliche Gewinderinge und Snag Ears muss man auch nochmal hervorheben. Was nicht so pralle war ist die Batterielaufzeit des Sets. Die Sensonics benötigen durchschnittlich mehr Strom als Sets der Konkurrenz. Positiv ist hier allerdings wieder, dass das Set mit standardmäßigen AAA Batterien befüllt werden kann. Ihr erhaltet diese also in jedem Supermarkt, zu zum Teil sehr günstigen Preisen.

Gängiger Batterietyp: Die Sensonic's benötigen AAA Batterien.
Gängiger Batterietyp: Die Sensonic’s benötigen AAA Batterien.

Das Radical Sensonic Set macht das was es soll! Die Bissanzeiger übertragen den Biss zuverlässig zum Receiver. Unserer Meinung nach findet man hier ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis!

Fazit: Super Preisleistungsverhältnis!
Fazit: Super Preisleistungsverhältnis!

Regelmäßige News von Radical erhälst du: