Es zischt und qualmt, knallt und rauscht. Industrieluft und schwarzer Kohlenstaub durchströmen meine frischluftverwöhnten Atemhöhlen. Als ich mitten im Ruhrgebiet meine Autotür öffne, empfangen mich riesige Industriebauten, Kräne und rostige Zeitzeugen des Industriezeitalters.

sv2

Bahnschienen führen schwere Wagons zum, Ziel und riesige Frontlader zeugen von stetiger Bewegung tonnenschwerer Güterlasten. Ich bin mit Sven Ihne verabredet. Kanalangeln in mitten der Industrieanlagen steht auf dem Programm. Eine der vielen Wasserstraßen des Ruhrgebiets ist Svens Heimatgewässer und seit vielen Jahren sein Zuhause geworden. Kanalangeln, eine spezielle Disziplin, die nur nur Durchhaltevermögen, sondern auch großes Maß an Toleranz bedarf. Wenn man es einmal für sich entdeckt hat, wird man es lieben lernen….

Mehr von “Unterwegs mit Sven Ihne”, erfahrt ihr in unserem Ausgabe 3 Feature mit Sven zwischen Spundwänden und Stahlpötten…

sv1