Die ersten Vorboten des Herbstes sind schon deutlich zu spüren: Die Nächte werden frischer und deutlich feuchter. Wichtiger denn je ist ab sofort dampfend-heißer Kaffe, um morgens auch am Wasser in den Tag zu starten, oder? Damit der erste Kaffee nicht zum Reinfall wird und er uns den Morgen nicht vermasselt, haben wir Kaffeeliebhaber Enrico Iwen gefragt, wie man sich einen leckeren Kaffee am Wasser zubereiten kann.

Ein Kaffee am Morgen – Enrico Iwen

Ohne Kaffee am Morgen komme ich nicht in die Gänge – auch am Wasser. Bei Tages-Sessions bereite ich meinen Kaffee zu Hause vor und fülle ihn ganz klassisch in einen Thermobecher oder Kanne. Bei längeren Sessions kommt diese Variante leider nicht zum Tragen. Mein Vollautomat ist dann doch etwas zu sperrig…Zum Glück gibt es mittlerweile unzählige Möglichkeiten, sich seinen morgendlichen Kaffee auch am Wasser zuzubereiten. Ich möchte euch heute 5 Möglichkeiten präsentieren, wie ihr euch euren Kaffee am Wasser zubereiten könnt.

twelvefeetmag kaffee am wasser 3 -  - Kaffee beim Karpfenangeln, Kaffee am Wasser

Wenn´s schnell gehen muss – löslicher Kaffee

Die schnelle Nummer, wenn man morgens keine Zeit hat. Es gibt für jeden Angler den passenden Instantkaffee. Vom einfachen und günstigen „Krümmelkaffee“, den ich von der Oma kenne bis hin zu Kaffesticks mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Man benötigt nur einen Topf oder eine hitzebeständige Tasse und einen Gaskocher. Für Angler, die wenig Tackle mit ans Wasser nehmen wollen, der ideale Begleiter.

Mein Fazit: Gerade bei kürzeren Sessions ein wertvoller Begleiter. Das Kaffeegranulat löst sich zu 100% auf und dadurch erhält man auch den maximalen Koffeingehalt.

Mokka – schnell und leckerer Kaffee am Wasser

Mokka – auch eine sehr gute Möglichkeit, wenn ihr nicht viel Zeug mit euch rumschleppen möchtet. Geschmacklich definitiv eine Steigerung zu dem löslichen Kaffee, weil man seine Lieblingskaffeesorte verwenden kann. Und so geht´s: Gemahlenen Kaffee in eine Tasse geben und mit heißem Wasser auffüllen. Fertig. Schnell und einfach. Der Nachteil: Mich persönlich stört der Kaffeesud, den man permanent im Mund hat. Tipp: Ein bisschen kaltes Wasser oder kalte Milch schafft Abhilfe. Das restliche schwebende Kaffeepulver setzt sich mit diesem kleinen Trick besser am Tassengrund ab.

twelvefeetmag kaffee am wasser 2 -  - Kaffee beim Karpfenangeln, Kaffee am Wasser

Mein Fazit: Ebenfalls eine gute Möglichkeit, wenn ihr auf euren Kaffee nicht verzichten wollt aber dennoch nicht viel Tackle mitschleppen möchtet.

Ein nützliches Gadget: Kaffeefilter-Aufsatz

Wenn ihr den Kaffeesud nicht im Mund haben wollt, eine echte Bereicherung. Dieses Gadget gibt es überall sehr günstig zu kaufen. Ab 1,99 Euro bekommt ihr eine einfache Ausführung in allen gängigen Onlineshops. Die Handhabung ist selbsterklärend. Kleiner Tipp: Gießt das heiße Wasser langsam in den Filter, so kann das Wasser besser die Geschmacksstoffe vom Kaffeepulver aufnehmen.

Mein Fazit: Nicht meine erste Wahl. Der Filterkaffee schmeckt nicht so intensiv, wie ein Kaffee aus einem Espressokocher.

Die Luxus-Variante: Kaffeemaschine

Hier ist der Markt in den vergangenen Jahren gerade zu explodiert. Bis vor ein paar Jahre habe ich verzweifelt nach einer elektronischen Kaffeemaschine für meine Angeltouren gesucht. Heutzutage hat man man eine riesige Auswahl an 12 Volt oder sogar akkubetriebenen Kaffeemaschinen. Dank Powerbanks etc. auch überall einsetzbar, auch wenn das Auto mal nicht hinter einem steht. Die Maschinen sind mittlerweile in allen Preisklassen verfügbar. Ein tolles Zubehör, wenn man länger ans Wasser fährt. Es gibt sogar Kapselmaschine mit Akku.

twelvefeetmag kaffee am wasser 1 -  - Kaffee beim Karpfenangeln, Kaffee am Wasser

Mein Fazit: Wenn ihr zu zweit oder zu dritt unterwegs seid, lohnenswert. Sie ist jedoch sehr sperrig und frisst Strom.

Mein Favorit: der gute alte Espressokocher

Wenn ihr auf einen guten Kaffee am Wasser nicht verzichten wollt, definitiv die 1A-Lösung. Für die Leute, die nicht vertraut mit den Kochern sind: Es gibt unzählige Videos auf YouTube, wie ihr den Kaffee mit einem Espressokocher am besten zubereitet. Mein Tipp nur an dieser Stelle: Kauft euch ein vernünftiges Modell aus Edelstahl. Die Investition lohnt sich. Ich hatte anfangs einige Modelle aus Aluminium. Diese haben jedoch nie lange gehalten.

twelvefeetmag kaffee am wasser 7 -  - Kaffee beim Karpfenangeln, Kaffee am Wasser

Ich persönlich liebe Kaffee aus meinem Espressokocher. Ich habe mein ganzes Kaffee-Equipment auch in einer separaten Tasche verstaut, damit ich nicht immer lange suchen muss. Die All-in-One-Lösung für mich: Nash Subterfuge Brew Kit Bag. Hier passt einfach alles rein und durch den versteiften Deckel, kann ich die Tasche gleich als Tisch nutzen.

twelvefeetmag kaffee am wasser 4 -  - Kaffee beim Karpfenangeln, Kaffee am Wasser

Nun habt ihr die Qual der Wahl, wie ihr euren Kaffee das nächste Mal am Wasser zubereitet. Einladungen zum Kaffee am Wasser werden übrigens immer gerne von mir angenommen.

Mehr über Enrico und seine Angelei erfahren