Auf geht´s: Philip Jakob und Martin Baumgart waren im März 2021 am legendären Lac de Curton im Süden Frankreichs – auch bekannt als Rainbow Lake. Aufgrund eines sehr guten Karpfenbestandes mit stattlichem Durchschnittsgewicht zieht der See seit vielen Jahren Karpfenangler in seinen Bann. Dennoch ist es alles andere als einfach, an diesem Paylake zum Erfolg zu kommen. Dieser See ist extrem strukturreich, eine Vielzahl an Gräben, Plateaus und Totholz machen die passende Spotwahl sehr schwierig. Zudem erschwert das Aufkommen von viel natürlicher Nahrung und ein hoher Angeldruck die Angelei an diesem See. Wie es Phil und Martin bei diesem Trip erging und was sie alles gefangen haben, erfährst du in diesem Video.

twelvefeetmag karpfenangeln am rainbow lake 1 -  - Rainbow Lake, Karpfenangeln Rainbow Lake, Karpfenangeln am Rainbow Lake

twelvefeetmag karpfenangeln am rainbow lake 6 -  - Rainbow Lake, Karpfenangeln Rainbow Lake, Karpfenangeln am Rainbow Lake

Fette Fische und coole Aufnahmen

Beim Durchblick des Session-Films sind manche Szenen besonders gelungen. Wir zeigen dir einige coole Momente im Schnelldurchlauf:

03:16 – Bäääm! Der erste Rainbow-Fisch ist gekeschert

05:06 – Schau dir diese Zeichnungen an! Martin mit seinem ersten Fisch

06:22 – Biss! Phil mit einem schönen Spiegler

14:35 – Geile Impressionen vom Wasser

twelvefeetmag karpfenangeln am rainbow lake 2 -  - Rainbow Lake, Karpfenangeln Rainbow Lake, Karpfenangeln am Rainbow Lake

twelvefeetmag karpfenangeln am rainbow lake 8 -  - Rainbow Lake, Karpfenangeln Rainbow Lake, Karpfenangeln am Rainbow Lake
twelvefeetmag karpfenangeln am rainbow lake 4 -  - Rainbow Lake, Karpfenangeln Rainbow Lake, Karpfenangeln am Rainbow Lake

The Baitmaster – der neue Köder von P.R. Baits

Beim Karpfenangeln am Rainbow Lake setzt Phil auf die neue Kugel aus dem Hause P.R. Baits. Mit dem The Baitmaster sollte ein Köder kreiert werden, der vermehrt die großen Karpfen an den Haken bringt und unerwünschte Beifänge über ausgewählte Inhaltsstoffe minimiert. Die Idee dahinter ist, dass große Karpfen – im Gegensatz zu kleinen Karpfen –scharfes Futter mögen und so eine Selektierung stattfindet. An dieser Stelle findest du unsere Vorstellung zum The Baitmaster.

Regelmäßige News von P.R. Baits & Rods erhalten