Anders als die Anderen – so lässt sich die Herangehensweise von Marcel Protz vielleicht am besten beschreiben. Vor allem durch seine Spotwahl hebt sich Marcel von anderen Karpfenanglern ab. Fernab von großen, offensichtlichen und stark befischten Arealen sucht sich Marcel kleine Spots. Einfacher gesagt, als getan. Schließlich müssen diese Plätze erstmal gefunden werden. Die Erfolge auf seinen Mini Spots sprechen aber für sich, vor allem die richtig Dicken kommen immer wieder auf seinem Platz vorbei. Seine ganze Story kannst du in twelve ft. Ausgabe 22 nachlesen. Schon gecheckt?

twelvefeet ausgabe22 marcelprotz 70 -  - twelve ft. karpfenmagazin, twelve ft. Ausgabe 22, karpfenmagazin online, Karpfenmagazin digital

Wie effektiv sind Mini Spots? – Marcel Protz

Das Camou Bivvy sieht man kaum, sein Camp hat Marcel Protz ganz unauffällig in einer Schilfschneise platziert. Perfekt gestaffelt stehen die Ruten im Wasser und sind auf die verschiedenen Spots ausgerichtet. An diesem Morgen treffen wir Marcel am Wasser. Kaffee mit Milchschaum, Frühstück im Protz-Style und das bei herrlichem Sonnenschein. Dies denken sich übrigens auch die Fische, denn einige konnte Marcel schon auf die Matte legen. Und genau da kommen wir zum Punkt. Wie kommt man regelmäßig zum Erfolg und wie klappt es auf kleinen Spots? Produzieren diese vermeintlich kleinen Hot Spots vielleicht sogar mehr Fisch als großflächige Areas? Wir bitten Marcel zum Dialog und holen ein paar Infos für dich aus ihm heraus…weiterlesen

twelvefeet ausgabe22 marcelprotz 144 -  - twelve ft. karpfenmagazin, twelve ft. Ausgabe 22, karpfenmagazin online, Karpfenmagazin digital

Alle Artikel der twelve ft. Ausgabe 22 lesen

Zur Ausgabe 22 geht´s hier. Alle Artikel findest du in unserer Magazinübersicht und natürlich im neuen Menü dieser Ausgabe. Viel Spaß und stets dicke fette Fische!