Die wohl spannendste Zeit des Jahres steht für uns Karpfenangler kurz bevor – und liefert in Teilen Deutschlands im Zuge steigender Temperaturen schon einen Vorgeschmack auf die kommende Saison. Die Rede ist – na klar – vom Frühling. Schon immer eine magische Zeit, eine Zeit des Aufbruchs und der Vorfreude.

Aber neben allen Annehmlichkeiten ist der Frühling auch für seine Wankelmütigkeit bekannt. Das betrifft das wechselhafte  Wetter ebenso sehr, wie die Fische – und deren unterschiedlicher Fresslaune. Kleinste Temperaturschwankungen, wie wir sie dieser Tage noch erlebt haben, können hier Zünglein an der Waage sein und über Wohl und Wehe einer Session entscheiden. Ganz zu schweigen von den anderen Faktoren, die in die komplizierte Gleichgung zum Karpfennageln im Frühjahr miteinfließen. Sind die Fische schon aktiv? Wenn ja, in welchen Teilen des Gewässers angele ich lieber mit auffälligen Pop-Ups – womöglich Single-Hook, oder setze ich mit Blick auf die baldige Laichzeit doch schon auf etwas mehr Futter?

Karpfenangeln im Frühjahr: 3 Videoempfehlungen der Redaktion -

Es ist fürwahr eine Gratwanderung, die da Angeln im Frühjahr bestimmt. Hier kann man viel richtig, aber auch viel falsch machen. In diesem Spannungsfeld liegt aber eben auch das Potential für viele spannende Stories von Karpfenanglern – je nach Verlauf und Ausgang einer Frühjahres-Aktion präsentieren sich diese Stories entweder als Lektion oder als gelungene Session mit dicken Fischen auf der Habenseite. Natürlich gibt es zwischen diesen beiden Extremen ganz viele Grauzonen.

Karpfenangeln im Frühjahr: 3 Videoempfehlungen der Redaktion -

twelve ft. PRO – viele Filme zum Karpfenangeln im Frühjahr

Aber damit erzählen wir dir nichts Neues. Was ebenfalls nicht neu ist, aber gerade jetzt nochmal besondere Aufmerksamkeit verdient, sind unsere zahlreichen twelve ft. PRO-Filme, die sich mit dem Thema der Frühjahresangelei beschäftigen; denn die spannende Zeit des Frühlings ist der Zündstoff, aus dem die spannenden Stories gemacht sind, von denen die Videos handeln.

Daher gilt gerade jetzt: Um dich bestmöglich für deinen Saisonstart zu wappnen und dir zu helfen, Fehler zu vermeiden, geben dir hiermit nochmal unserer Top 3 der beliebtesten twelve ft. PRO-Filme zum Frühjahrsangeln mit auf den Weg – sie decken das ganze Spektrum von Tipps- und Tricks, über Session-Formate und Lifestyle-Abeneteuer mit dem Aufbruch-Spirit des Frühjahres ab. Unsere twelve ft. PRO Empfehlungen – und zugleich die perfekte Vorbereitung für einen gelungenen Start in‘s Frühjahr!

Karpfenangeln im Frühjahr: 3 Videoempfehlungen der Redaktion -

Empfehlung der Redaktion: Unsere Frühjahres-Film-Auswahl

Film 1: AD Verno – Vergessene Schätze

Vergessene Schätze – das klingt schon regelrecht nach Aufbruch und weckt Assoziationen von Indiana Jones. Den Titel haben die Erlenbrüder Philipp Woyowde und Tristan Drangusch auch ganz bewusst so gewählt: Der bildgewaltige Film zeigt die beiden beim Naturseeangeln in Mecklenburg-Vorpommern ­– ihrer Paradedisziplin. Diesmal sind sie an einem etwas kleineren- und von vielen Anglern unbeachteten Gewässer, das Philipp vor Jahren schon Mal beangelte.

Aber das ist längst zu einer Erinnerung verblasst, so dass die beiden quasi bei Null starten. Außer dem Wissen, dass dort Karpfen ihre Bahnen ziehen, sind sie alleine auf ihre Intuition und Watercraft angewiesen. Diese Aufbruchsstimmung ist spürbar ­­­­­– sie holt den Zuschauer am Nullpunkt ab und erklärt das langsame Herantasten an das Angeln dort – als Zusammenschnit von 4 kleineren Sessions innerhalb weniger Wochen.

Karpfenangeln im Frühjahr: 3 Videoempfehlungen der Redaktion -

Dabei erklären Philipp und Tristan ihr Vorgehen auf gewohnt-detailgetreue Weise. Themen sind: Location, die Wahl des Futters, die wichtige Rolle der Wassertemperatur und weitere. Und es stellt sich heraus: Ganz so einfach, wie sich die beiden die „Bestandsaufnahme“ am kleinen Landsee vorgestellt haben, gestaltet sich ihre Mission nicht….

Nicht zu vergessen: Eine ganz besondere Rolle in diesem Film spielt die Unterwasserkamera, die so manches Geheimnis auf der Suche nach den vergessenen Schätzen enthüllt. Das bringt sie dem Ziel schon ein ganzes Stück näher!

Und hier bekommst du einen Vorgeschmack der vergessenen Schätze – dem perfekten Film zum Warm-Up für die Saison.

Zum ganzen Film auf twelve ft. PRO gehtt‘s hier (hier klicken).

Film 2: Frühjahr am Fluss – Belgische Brocken

Flussangeln im Früjahr – das sind gleich zwei Faktoren, die die Unvorhersehbarkeit des Angelns zum Saisonbeginn in die Waagschale werfen. Aber genau in dieser Kombination besteht der Reiz des Abenteuers, dem sich Michiel Pilaar und sein Angelkumpan Wessel stellen.

Das Setting: Die belgische Maas, ein Fluss der sich mal natürlich zwischen dichten Büschen und Uferbewuchs seinen Weg durch die Landschaft bahnt und mal von urbanen Einflüssen, Wehren und Kraftwerken unterbrochen wird. Hier gleicht das Finden der Fische der sprichwörtlichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Aber wer Michiel kennt, der weiß: Der sympathische Niderländer ist unerschütterlich. Und er beißt sich einmal mehr durch. Ein Warmwassereinlauf stellt dabei die erste Anlaufstation der beiden Angler dar.

Karpfenangeln im Frühjahr: 3 Videoempfehlungen der Redaktion -

Doch wer jetzt denkt, dass das Angeln nun zum Selbstläufer wird, kennt diese Fische an den Megaflüssen Europas nicht. Denn die sind so schnell wieder weg, wie sie gekommen waren. Also heißt es auch für Michiel und Angel-Einsteiger Wessel: Flexibel bleiben.

Und hier bekommst du einen Vorgeschmack der Belgischen Brocken:

Zum ganzen Film auf twelve ft. PRO geht‘s hier (hier klicken).

Film 3 – Kalt erwischt – Saisonstart mit Nils Ludwig

Im Frühjahr ist es doch immer wieder das Gleiche: Alle sind heiß auf die bevorstehende Saison und holen sich an noch viel zu kalten Gewässern erstmal ein paar Blanks ab – bleiben also erfolglos. Manche behaupten sogar, das zeitige Frühjahr sei die schwerste Periode des Angeljahres. Aber das muss nicht zwangsläufig so sein. Nils Ludwig ist überzeugt: Wer die Zeichen des Frühjahres richtig deutet, der kann hier wahre Sternstunden erleben. Er hat sich der Herausforderung gestellt und uns versprochen, dass er bei diesen wechselhaften Bedingungen einen Karpfen auf die Schuppen legen wird – und er hat uns nicht enttäuscht…

Karpfenangeln im Frühjahr: 3 Videoempfehlungen der Redaktion -

Nils geht bei spät-winterlichen und zaghaft-frühlingshaften Bedingungen gerne mit dem Futterboot vor. Warum, erklärt er dir in diesem Video genauso wie seine Wahl des passenden Frühjahresgewässers. Genießt mit uns die atemberaubende Atmosphäre der einziehenden Gänseschwärme und spürt die ersten Sonnenstrahlen der noch jungen Saison mit Nils gemeinsam am Wasser.

Und hier bekommst du einen Vorgeschmack des Films.

Zum ganzen Film auf twelve ft. PRO geht‘s hier (hier klicken).

Wir wünschen dir viel Spaß mit unseren Frühjahres-Filmtipps und einen guten Start in die Saison! Tight Lines!