Das Blowback-Rig gehört zu den beliebtesten Karpfen-Rigs. Es ist einfach zu binden und bietet einen sehr guten Hakeffekt. Karsten Neumann erklärt heute, welche Komponenten du für das Blowback-Rig benötigst und gibt eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Nachbauen. Viel Spaß!

Das Blowback-Rig ist ein wahrer Klassiker und zählt schon lange zu einem meiner absoluten Favoriten-Rigs. Mittlerweile gibt es zahlreiche Abwandlungen sowie Weiterentwicklungen dieses alteingesessenen Alleskönners. Doch so wie ich es meist fische, mit Rig-Ring und Kicker, ist es der Urform sehr nahe. Die Art und Weise wie das Rig arbeitet, gab ihm seinen Namen. Denn durch den verwendeten Rig-Ring kann der Köder beim Ausblasen zurückrutschen, verändert dadurch den Schwerpunkt und sorgt dafür, dass der Haken sicher greift.

twelvefeetmag blowbag rig binden 19 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Mit diesem Rig kann man sowohl Bodenköder, Schneemänner aber auch mal Pop-Ups fischen. Obwohl es für letzteres meiner Meinung nach bessere Präsentationsformen gibt – die speziell auf die Pop-Up Angelei ausgelegt sind. Doch für die anderen beiden Köderarten nutze ich es sehr regelmäßig und mit zuverlässigem Erfolg. In diesem Bericht möchte ich dir die Einzelkomponenten sowie Bauanleitung des Blowback-Rigs näherbringen.

Diese Komponenten brauchst du

Ich verwende für das Rig am liebsten ummantelte Vorfachmaterialien, wie z.B. das Jackal, Synx oder Snake-Bite von Kryston. Gerade letzteres ist ein echter Klassiker unter den Vorfachmaterialien und ist nun auch bald endlich wieder im Handel erhältlich.

Außerdem verwende ich am liebsten Longshank Haken. So hat der Köder auch genügend Platz bzw. Weg, um zurückrutschen zu können, wenn der Karpfen den Köder ausblasen will. Auf kurzschenkligen Haken macht diese Bauweise für mich eher wenig Sinn.

twelvefeetmag blowbag rig binden 1 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Außerdem brauchst du einen Rig-Ring, einen Kicker und meiner Meinung nach noch einen Tungstensinker. Denn viele ummantelte Vorfachmaterialien haben Lufteinschlüsse, die dazu führen, dass das Rig auftreiben würde, wenn man es nicht beschwert. Ich kann nur jedem dazu raten, sein Material vor dem Ablegen mal in flachem Wasser auf Sicht zu testen. Dann wirst du sehen, wie es sich dem Karpfen präsentiert. Des Weiteren benötigst du die üblichen Hilfsmittel zum Rig-Bau, wie eine Schere, einen Puller, eine Boilienadel und so weiter.

So wird das Blowback-Rig gebaut

Nun möchte ich dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geben, mit der du das Blowback-Rig nachbauen kannst. Los geht´s.

Je nach gewünschter Rig-Länge und Ködergröße 20-35 cm des Vorfachmaterials abschneiden.

twelvefeetmag blowbag rig binden 2 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Je nach Ködergröße und Hakengröße 10-14 cm des Coatings entfernen. Ich verwende hier einen 16 mm Pop-Up und einen 20 mm Sinker auf einen Haken der Größe 4 und habe ca. 13 cm abgemantelt.

twelvefeetmag blowbag rig binden 3 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Danach eine Achterschlaufe in das abgemantelte Ende knoten und festziehen.

twelvefeetmag blowbag rig binden 4 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Die gewünschte Köderkombi aufziehen und mit einem Verlängerungsstopper vor dem Herunterrutschen sichern. Tipp: Durch den Verlängerungsstopper zieht sich der Schlaufenknoten in den Boilie. Pop-Up und Boilie bleiben so fest verbunden. Ansonsten würde der Boilie auf den Hakenschenkel rutschen und den Haken eventuell blockieren. Alternativ kannst du auch zuerst einen kleinen Silkonstopper auf das Haar ziehen.

twelvefeetmag blowbag rig binden 5 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Danach einen größeren Rig-Ring auffädeln und so positionieren, dass dein Haar die gewünschte Länge erhält.

twelvefeetmag blowbag rig binden 6 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig
twelvefeetmag blowbag rig binden 7 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Den Rig-Ring mit einem einfachen Knoten sichern, die Position checken und mit einem weiteren Knoten fixieren.

twelvefeetmag blowbag rig binden 8 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig
twelvefeetmag blowbag rig binden 9 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Nun den Rig-Ring von der Spitze aus auf den Hakenschenkel führen und im Bogen mit zwei Fingern fixieren. Tipp: Achte darauf, dass der Ring beim fertigen Rig nicht über den Schenkelbogen zur Hakenspitze rutschen kann.

twelvefeetmag blowbag rig binden 10 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Anschließend einen einfachen Knotless-Knot mit 5-7 Schlägen binden.

twelvefeetmag blowbag rig binden 11 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Kicker von hinten über das Hakenöhr schieben.

twelvefeetmag blowbag rig binden 12 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Tungstensinker von hinten auf das Vorfach fädeln und 1- 2 cm vor dem Haken, am Ende der Ummantelung platzieren.

twelvefeetmag blowbag rig binden 13 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Nun die finale Rig-Länge ausmessen und je nach Befestigungswunsch einen Tube oder ähnliches auffädeln.

twelvefeetmag blowbag rig binden 14 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Am Ende wieder eine Achterschlaufe binden oder direkt an einen Wirbel anknoten und alles stramm festziehen.

twelvefeetmag blowbag rig binden 16 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Zu guter Letzt das Rig noch einmal mit Hilfe von zwei Pullern o.ä. strecken.

twelvefeetmag blowbag rig binden 18 -  - Blowback-Rig binden, Blowback-Rig

Das Rig ist nun fangbereit und wird dir hoffentlich viele schöne Fische bescheren. Wenn du noch auf der Suche nach den passenden Vorfachmaterialien und Kleinteilen bist, schau dich doch gerne mal im Kryston-Sortiment um. Im Frühjahr bringt die englische Traditionsmarke auch ein umfangreiches Kleinteileprogramm auf den Markt.

Mehr über Karsten und seine Angelei erfahren