In Keep Searching – Teil 3 geht es für Mark Hofman auf einen Campingplatz tief im Süden Frankreichs. Ein großer Stausee soll für die nächsten zwei Wochen sein zu Hause sein. Doch es kommt immer anders, als man denkt – auch Marks Reise ist davor nicht gefeit.

Ein extremer Angeldruck machte es nicht möglich, dort zu angeln. Für Mark heißt es, weiterzuziehen. Unbekannte Gewässer zum Ausweichen müssen her. Mark geht auf Erkundungstour und wird fündig. Mit einer ausgeklügelten Vorbereitung fängt Mark schöne und große Fische. Check den Film in kompletter Länge. los geht´s.  

twelvefeetmag mark hofman keep searching teil 3 6 -  - Mark Hofman, Keep Searching Mark Hofman, Keep Searching

twelvefeetmag mark hofman keep searching teil 3 2 -  - Mark Hofman, Keep Searching Mark Hofman, Keep Searching
twelvefeetmag mark hofman keep searching teil 3 4 -  - Mark Hofman, Keep Searching Mark Hofman, Keep Searching

Keep Searching – durch Location zum Erfolg

In der Serie Keep Searching Season 1 begleiten wir Mark Hofman auf eine 8-wöchige Reise, in der er die unterschiedlichsten Gewässer in Frankreich befischt und dabei verschiedene Herangehensweisen verfolgt und dokumentiert. Bei allen Sessions steht das Finden der Karpfen für Mark jedoch immer an oberster Stelle.

Mark hat ein komplettes Jahr in die Erkundung investiert, um für diese Video-Serie die spannendsten Gewässer auszuwählen. An dieser Stelle möchten wir noch nicht zu viel verraten aber klar, ein Abstecher zum legendären Cassien darf dabei nicht fehlen. By the way, Mark hat dabei seinen bisher größten Cassien-Karpfen fangen können. Freu dich drauf!

twelvefeetmag mark hofman keep searching teil 3 1 -  - Mark Hofman, Keep Searching Mark Hofman, Keep Searching

twelvefeetmag mark hofman keep searching teil 3 3 -  - Mark Hofman, Keep Searching Mark Hofman, Keep Searching
twelvefeetmag mark hofman keep searching teil 3 7 -  - Mark Hofman, Keep Searching Mark Hofman, Keep Searching

Keep Searching – Anfang verpasst?

Marks 8-wöchiges Abenteuer ist bereits gestartet. In den ersten beiden Teilen dieses mitreißenden Roadtrips hat Mark bereits spannende Gewässer beangelt und unzählige Fische in den Kescher führen können. Falls du den Anfang seiner Reise verpasst hat, solltest du das unbedingt nachholen. An dieser Stelle findest du unsere Beiträge dazu. Viel Spaß!