Bait Vision. Ein junges Unternehmen mit dem großen Ziel von besseren Ködern. Keine Kompromisse mehr. Keine Kugel von der Stange. Individuelle Lösungen. Das sind die Vorstellungen von Bait Vision Inhaber Sven Weilbier. Er beantwortet uns einige Fragen und stellt seine Visionen vor.

IMG 7658 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Bait Vision Gründer und Visionär Sven Weilbier mit einem dicken Schuppi, der während einer der letzten Köder-Testphasen an den Haken ging.

Sven, wann hast du Bait Vision gegründet und was sind die Ambitionen dahinter?

Ich habe Bait Vision im letzten Jahr gegründet. Das Unternehmen steckt noch in den Kinderschuhen, trotzdem sind unsere Ziele und der Unternehmenszweck klar definiert! Mir ist klar, dass es in Deutschland eine große Anzahl von Köderschmieden gibt und trotzdem habe ich in den letzten Jahren immer nach einem, für mich perfekten, Köder gesucht. Ich habe schon viele verschiedene Boilies gefischt. Teils von sehr namhaften Firmen, die mich alle jedoch nicht so richtig überzeugten und zufrieden stellten. Mit meinen eigenen Kreationen entwickelten sich meine Erfolge immer besser. Den Erfolg möchte ich mit meinen Kunden in Zukunft teilen. Daher habe ich mich im letzten Jahr dazu entschlossen, meine Produkte gewerblich zu vertreiben.

IMG 7655 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Einer der ersten Messeauftritte von Bait Vision

Wie heben sich deine Produkte von denen anderer Firmen ab?

Ich möchte weg von der Industrieware, hin zu individuellen und durch ihre Inhaltsstoffe überzeugenden Ködern. In den letzten Jahren habe ich mit meinen Freunden viele verschiedene Ansätze verfolgt und großen Erfolg damit gehabt. Ich feilte lange an den Zusammensetzungen und probierte diverse hochwertige Zutaten aus, die ihren Einsatz heute in unserem Produktportfolio wiederfinden. 

IMG 7649 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Individuell. Ehrlich. Fängig – Das ist das Konzept der Firma Bait Vision

Theorie ist gut, doch am Ende entscheidet der Fangerfolg eines Köders!?

Jahaaha, das ist klar. Natürlich bewege ich mich mit meinen Köder-Entwicklungen immer ganz nah an der Praxis. Gerade bei neuen Mixen und Boilies, werden kleinste Veränderungen steht´s in der Praxis nachgehalten. Mit Erfolg! So entstehen manchmal Boilies, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die, als ich sie das erste Mal in meine Hände bekam, eine Euphorie in mir auslösten. Natürlich steht dann immer erstmal ein Praxistest bei mir an. Ist der Köder bei mir beständig, dann habe ich ein Team aus Anglern und Freunden, die meine Entwicklungen gern testen und mich mit ihrem Feedback und Empfehlungen unterstützen.

IMG 7651 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Die Köder laufen. Das Testteam ist erfolgreich
IMG 7653 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Hochwertige Zutaten überzeugen bei Fisch und Fänger!
IMG 7652 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Strike! Der nächste Fisch und damit der nächste Schritt in der Köderentwicklung. Die Boilies laufen!

Wie sehen deine Praxistests aus?

Ich probiere sie unter verschiedenen Umgebungen und Verhältnissen aus und muss mittlerweile sagen, dass unsere Mixe schon einige richtig gute Erfolge gebracht haben. In der Testphase eines neuen Boilies zum Beispiel, habe ich erst einen längst verschollen geglaubten Fisch aus einem Kanal gefangen und an einem See nach nur 2-Wochen den Seerekord an den Haken bekommen. Es kamen Massenfänge von Graskarpfen hinzu, die ja normalerweise eher auf Partikel stehen.

IMG 7648 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Visuelle Reize richtig eingesetzt, machen Massenfänge möglich!

Und im Ausland?

In Frankreich hatte ich ebenfalls sehr guten Erfolg. Wie bekannt ist, können manche Seen auch dort sehr launisch sein und einem einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen. Ich hatte natürlich Glück, aber meine Produkte haben sicher einen großen Anteil daran, dass meine Matte bisher nur selten trocken blieb. Ich weiß, dass ich hochwertige und frische Zutaten verarbeite und meine Produkte dadurch eine sehr hohe Qualität aufweisen. Das merkt dann natürlich auch im Fangerfolg!

IMG 7657 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Hohe Rohstoff-Qualität ermöglicht die Herstellung hochwertiger Köder

Umfasst das bisherige Produktportfolio nur Boilies?

Natürlich gibt es bei Bait Vision auch diverse andere Produkte, die das Portfolio komplettieren. Neben Boilies der besonderen Art , wie ich sie gern beschreibe, findet ihr Pop Ups, Booster Dips, Bait Powders sowie unsere revolutionäre Fluo Produktrange, bestehend aus Stickmix und Fluo Bait Powder. Und damit soll noch längst nicht Schluss sein, wir arbeiten zurzeit an einem neuen Schmankerl für euch, also seid gespannt und schaut mal bei uns vorbei. Wir freuen uns auf euch!

IMG 7656 1024x682 -  - Visionen, twelve ft., Sven Weilbier, Interview, boilies, Bait Vision
Die Fluo Produktrange ist besonders attraktiv und hinterlässt einen bleibenden Eindruck

Alle Informationen zu Bait Vision und natürlich das gesamte Produktportfolio gibt es auf der Webseite von Bait Vision