Harte Bedingungen benötigen hartes Material. In allen Bereichen und besonders im Endtackle. Denn nur wenn das Ende der Hauptschnur perfekt an die Bedingungen angepasst ist, schaffen wir es, einen Run in Erfolg zu verwandeln. Nur wenn das Endtackle hält, was uns die Hersteller versprechen, funktioniert das so wichtige letzte, meist 25 Zentimeter lange Stück Endtackle. Klar, die Rede ist vom Vorfach und damit du bestens für harte Bedingungen gerüstet bist, stellen wir dir heute eine robuste Option vor. Das Kryston Magma.

twelvefeetmag Kryston Magma Vorfachmaterial 1 -  - Kryston

Ein ummanteltes Hochleistungs-Vorfachmaterial

Kryston´s Magma steht für Steifigkeit, für Härte, für Robustheit. Speziell mit extremen Bedingungen soll das Material besonders gut klar kommen und das zeigt sich tatsächlich auch in der Praxis. Das Außenmaterial ist sehr stark steif und bringt die nötige Härte für den flexiblen Kern mit sich. Gerade Kombilinks lassen sich mit dem Magma Material sehr effizient umsetzen. Beim ersten Check waren wir von Härte und Steifigkeit überrascht, hatten wir mit etwas anderem gerechnet. Kryston selbst schreibt, dass das Material unter sehr anspruchsvollen Bedingungen getestet wurde. Vulkanseen in Italien z.B. waren Testgewässer, an denen sich das Magma Armour Coated Braid sich beweisen musste. Der Clou an diesen Gewässer: Die Gewässer sind mit scharfen Steinen und Kanten übersät und bilden überall Gefahren für einen Cut des Hooklinks. Die extrem harte Ummantelung sorgt in diesem Fall für zusätzliche Abriebsfestigkeit.

twelvefeetmag Kryston Magma Vorfachmaterial 2 -  - Kryston

twelvefeetmag Kryston Magma Vorfachmaterial 5 -  - Kryston

Ideal für die Herstellung von Kombilinks

Magma eignet sich ideal für die Herstellung von sogenannten Kombilinks. Rigs, die durch zwei unterschiedliche Bereiche auffallen. Dabei wird ein Teil der Ummantelung entfernt, sodass das rohe Innenmaterial zum Vorschein kommt. Dieses Material ist auch beim Magma sehr flexibel, unterscheidet sich also vom Bereich, in dem die Ummantelung noch vorhanden ist. An den flexiblen Teil wird nun das Haar und der Haken gebunden. Durch die hohe Flexibilität fällt es dem Karpfen schwerer, jene Kombirigs wieder loszuwerden. Der Hakeffekt wird begünstigt. Die Funktionalität dieser Rigs ist äußerst effektiv. Wir in der Redaktion fischen diese Rigs sehr gerne mit einem Doppelköder, als Schneemann oder auch mit einem Single Bottom Bait. Die Variabilität ist beeindruckend und mit vielen verschiedenen Optionen kombinierbar. So ist es denkbar, dass man Kombirigs auch als D-Rig, mit oder ohne Kicker, oder auch auch als KD-Rig fischen kann. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – Hauptsache du entfernst ein Stück der Ummantelung. Viel Erfolg!

twelvefeetmag Kryston Magma Vorfachmaterial 4 -  - Kryston

Kryston Magma: alle Produktskills auf einen Blick

  • Hervorragende Abriebfestigkeit
  • Panzerummanteltes Geflecht
  • Speziell für extreme Bedingungen konzipiert
  • Sinkend
  • Diverse Einsatzmöglichkeiten
  • Perfekt für hindernisreiche Gewässer wie z.B. den Rainbow Lake
  • In zwei Farben erhältlich: Gravel Brown, Silt

twelvefeetmag Kryston Magma Vorfachmaterial 6 -  - Kryston

Mehr über Kryston erfahren