Man steht unter Druck. Wann kommt der erste Fisch, wann ist der Bann gebrochen und wie startet man selbst in die neue Saison? Ein früher erfolgreicher Start lässt den Druck sinken und auf eine starke Saison hoffen. Successful Baits Teamangler Niklas Kühnel fischt in diesem Winter durch, verzichtet auf Winterruhe und startete im neuen Jahr direkt an einem legendären Gewässer im Süden Frankreichs. Es ist der Lac de Saint Cassien. Das Karpfenmeer. Ein Mekka für Karpfenangler und das Ziel des jungen symphatischen Niklas Kühnel. Über seine Zeit am Cassien schreibt Niklas in diesen Tagen bei Successful Baits. Der Blog ist online, check seine Story!

twelvefeetmag Successful Baits Niklas Kuehnel 5 -  - Team Successful Baits, Lac de Saint Cassien

twelvefeetmag Successful Baits Niklas Kuehnel 2 -  - Team Successful Baits, Lac de Saint Cassien

Saisonstart am Cassien

Kaum hat das neue Jahr begonnen, ging es für mich direkt los – oder besser gesagt – einfach weiter, denn eine wirkliche Winterpause beim Angeln gibt es bei mir nicht! Aber es sollte nicht an irgendein Gewässer gehen, Nein, mein Ziel war der legendäre Lac de Saint- Cassien! Nach einer schlaflosen Nacht hinterm Steuer stand ich also am ersten frühen Samstag des noch sehr jungen Jahres an den Ufern dieses wunderschönen Sees. Ich nutzte den Tag, um mir einen groben Überblick darüber zu verschaffen, was gerade am See „abgeht“. Der Wasserstand war höher als ich vermutete und es waren eine Handvoll (Karpfen)-Angler am See. Es sollte nach verschiedenen Aussagen und meines Wissensstandes nach im Moment wohl nicht wirklich allzu gut mit den Fischen laufen, doch das störte mich nicht wirklich. Mein Ziel war es, ein paar schöne Tage an der Côte d´Azur zu verbringen und mal wieder etwas Zeit für mich zu haben…

twelvefeetmag Successful Baits Niklas Kuehnel 1 -  - Team Successful Baits, Lac de Saint Cassien

Regelmässige News von Successful Baits erhalten