Ein wichtiger Faktor, der sich direkt auf unseren Wintererfolg auswirkt, ist der richtige Köder. Es gibt keinen Zweifel daran, dass die Fische zu dieser Jahreszeit nur in kürzeren Perioden fressen. Sie nehmen innerhalb von 24 Stunden also weniger Nahrung als gewohnt zu sich. Zuerst sollte man das Verhalten der Karpfen und die Bereiche in denen sie sich aufhalten kennen. Danach ist es entscheidend, dass man die richtige Menge an Ködern einbringt. Sie entscheidet darüber, ob man immer Winter Erfolg hat oder nicht.

1. Begin by lightly crushing a few whole Live System baits - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

2. Ensuring a mix of chopped and fine crumb in the mix - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

In den kälteren Monaten sind diese Poren im Köder viel schmaler. Das bedeutet, dass der Austausch zwischen Seewasser und Attraktoren viel länger dauert. Dies ist einer der Gründe, warum manche Angler ihre Köder im Winter mit warmen Wasser übergießen. Es öffnet die Poren und die Baits geben ihre Attraktion ab, sobald sie gefüttert werden.

3. Add a dash of warm water to activate the mix - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

4. Before adding some heavy Roasted Nut Extract - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

Eine Super-Taktik, die dazu beiträgt, den Winterappetit anzuregen und Fütterungsrezeptoren freizusetzen, besteht darin, die gecrushten Boilies mit Liquids zu pimpen. So wird sichergestellt, dass der Köder seine maximale Anziehungskraft ausschöpft. Gecrushte Boilie’s sind aus einer ganzen Reihe Gründen wirksam. Erstens, wird durch das Zerbrechen erreicht, dass es keine Außenhaut gibt, die den Auschwemmprozess verlangsamt. Die Krümel nehmen Liquids sehr effektiv auf. Später geben sie Nahrungssignale im kalten Wasser wieder sehr gut ab.

5. Next add some cloudy Amino 365 liquid - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

6. Before mixing the crumb and liquids before leaving overnight to soak - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

Ähnlich, wie unterschiedliche Pelletgrößen, haben gecrushte Boilies einen Vorteil durch die verschiedenen Präsentationsgrößen. Am Grund findet sich eine unterschiedlich starke Krümeldichte, die die Anziehung des Köders im Winter unterstützt. Wenn ihr eine Hand der gecrushten Köder am Randbereich versenkt, bemerkt ihr, dass einige schwerere Segmente sanft nach unten flattern und den Seegrund belagern. Sie liefern den festen Bestandteil, den die Fische fressen. Aufgrund der Tatsache, dass diese Crushstücke recht klein sind, erzeugen wir, dass die Fische, längere Zeit fressen. Das funktioniert sogar in den Tiefen des Winters, was bedeutet, dass sie eher auf Ihren Hakenköder treffen werden. Einige der feineren gecrushten Stücke, schweben durch die Wassersäule. Das erzeugt eine starke visuelle Anziehungswolke, die hilft Fische auf den Spot zu ziehen.

Opening shot Cold Water Crumbing - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

7. The finished mix is fluffy and cloudy packed with attraction - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

Wenn es daran geht die gecrushten Ködern mit Liquids zu pimpen, hilft eine leichte Dosis an warmem Wasser. Die Poren der Köder öffnen sich. Danach sind die Baits bereit, die wertvollen, nährstoffreichen Liquids aufzusaugen. Im kalten Wasser setzen sie so ein Maximum an Attraktion frei. Anschließend begießt man den Crushmix mit zwei verschiedenen Liquids. Sie unterscheiden sich sowohl im Aroma als auch in der Konsistenz. Das erzeugt eine Mixtur mit verschiedenen Vorteilen, die jederzeit attraktiv vom Köder abstrahlt. Das dickflüssige Liquid wird in der Nähe des Seegrunds arbeiten, sich auf die Konturen legen und sich über das Seebett ausbreiten. Wohingegen der dünnflüssige Liquid in der Wassersäule arbeitet und eine enorme Wolkenwirkung erzeugt.

8. Take your choice of hookbait the Elite Golden Spice is a winning combo - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

Der Crush ist bei Weitem am wirksamsten, wenn er herausgeworfen wird. Die Partikel müssen durch die Wassersäule zum Köderfleck flattern. Bei unterschiedlichen Instanzen im Mix ist es notwendig den Hakenköder an die vorherrschenden Bedingungen anzupassen. Das fördert den Fang eines unserer vorsichtigen Zielfische zu dieser Jahreszeit. Die passende Auswahl des Pop-Ups ergänzt die natürliche Farbe des Live System Crushmix. Mit dem pastellähnlichen Auswascheffekt, der dem sich langsam bewegenden Winterkarpfen keinen Schrecken einjagt.

 

9. Begin to bore out a small hole in the bait - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

10. Before adding the required amount of putty to balance the bait - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

11. Mount the hookbait to the rig and check it is balanced perfectly - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

12. The balanced hookbait will sit perfectly over the baited crumb mix - Mehr Erfolg! CRUSH-Bonus im kalten Wasser

 

Regelmäßige News von CC Moore erhältst du: