Bei Short Sessions geht es ja darum die Fische schnell zu finden und zum Fressen zu animieren, sodass sie unseren Hakenköder schnell finden und wir ihn so fangen können. Je besser unser Futter unter Wasser arbeitet und Lockstoffe abgibt und somit Signale sendet, die der Fisch wahrnehmen kann, desto besser ist es natürlich.

twelvefeetmag olaf barz tipps zu hookbaits fruehling 11 -  - Short Session Baits, Olaf barz, Karpfenköder im Frühjahr, Frühjahr Karpfenangeln, boilies, Baits

Schnelle Attraktion mit Pellets

Ich nutze gerade bei solchen Ansitzen weniges dafür aber hochattraktives Futter. Pellets eignen sich gerade im Frühjahr dazu eine schnelle Lockwirkung zu erreichen. Meistens verwende ich für diese Angelei PVA Bags, in die ich 2 und 6 mm große Pellets fülle. Die verschiedenen Größen verwende ich deshalb, um mir die unterschiedlichen Auflösezeiten zu Nutze zu machen und über einen längeren Zeitraum, ebenso wie auf kurze Zeit Lockstoffe abgeben zu lassen.

twelvefeetmag olaf barz tipps zu hookbaits fruehling 6 -  - Short Session Baits, Olaf barz, Karpfenköder im Frühjahr, Frühjahr Karpfenangeln, boilies, Baits

Flüssiger Boost für die maximale Attraktion

Um einen möglichst großen Bereich der Wasserschichten zu erreichen, „verfeinere“ ich meine Pellets oder Boilies noch mit einem Syrup. In diesem PVA-freundlichen Liquid befinden sich flüssige und pulverförmige Attraktoren, die die Attraktivität am Futterplatz immens steigern können. Dieser Syrup ist von der Konsistenz her so aufgebaut, dass das Liquid nicht einfach nur in Bodennähe bleibt, sondern sich auch sichtbar in die oberen Regionen des Wassers verteilt. Durch die freigesetzten Attraktoren und feinsten Partikel nimmt der Fisch, der einfach nur so umher schwimmt, jetzt wesentlich schneller unseren Futterplatz wahr und zieht sich zur Quelle – unserem Hakenköder.

twelvefeetmag olaf barz tipps zu hookbaits fruehling 10 -  - Short Session Baits, Olaf barz, Karpfenköder im Frühjahr, Frühjahr Karpfenangeln, boilies, Baits
twelvefeetmag olaf barz tipps zu hookbaits fruehling 1 -  - Short Session Baits, Olaf barz, Karpfenköder im Frühjahr, Frühjahr Karpfenangeln, boilies, Baits

Cultured Hookbaits für Lockwirkung am Hookbait

Nachdem wir jetzt durch unseren gefüllten PVA Bag die Aufmerksamkeit der Fische erreicht haben, brauchen wir nun nur noch einen Hakenköder, der „arbeitet“. Das kann man wieder auf verschiedene Arten erreichen. Z.B indem man einen Boiliemix verwendet, der sich gut löst oder Hilfsmittel wie Liquids oder Pulver verwendet, mit denen man seine Hakenköder benetzt.

twelvefeetmag olaf barz tipps zu hookbaits fruehling 9 -  - Short Session Baits, Olaf barz, Karpfenköder im Frühjahr, Frühjahr Karpfenangeln, boilies, Baits

Für mich sind die ummantelten Hookbaits der perfekte Hakenköder, da sie eine sich langsam auflösende Ummantelung besitzen, die stetig immer wieder Aminosäuren und kleinste Futterpartikel abgibt. Außerdem befindet sich im Kern ein ausbalancierter Boilie, der sozusagen schwerelos am Boden liegt und beim Aufsaugen des Karpfens schneller im Karpfenmaul verschwindet, als ein normaler Boilie. Dieser ausbalancierte Hookbait ist gerade bei trägen oder auch sehr vorsichtigen Karpfen oft der Schlüssel zum Erfolg.

Schneller Tipp von Olaf

Bei noch kaltem Wasser verwende ich meist die Boilies und Pellets aus unserer Citruz Range, da sie einen sehr geringen Ölanteil haben und sich durch ihre Zusammensetzung ihre Bestandteile auch bei kaltem Wasser super auflösen. Ein hoher Ölanteil wäre kontraproduktiv, da sich Öl bei kaltem Wasser zusammenzieht und so der Köder die stimulierenden Geschmacksstoffe nicht freigeben kann – so meine Meinung.

twelvefeetmag olaf barz tipps zu hookbaits fruehling 4 -  - Short Session Baits, Olaf barz, Karpfenköder im Frühjahr, Frühjahr Karpfenangeln, boilies, Baits

Mehr von Olaf Barz