Wir sind im Rollensegment bei Nash Tackle stehen geblieben und in den letzten Wochen auf gleich zwei neue Rollen aus England aufmerksam geworden. Die Nash Scope GT Reels. Das Design, die Features, die Farbe und die Performance sollen überzeugen. Aber ist das wirklich so? Wir haben uns die Teile angesehen und stellen sie dir kurz vor, damit du einen aktuellen Blick auf die Geschehnisse am Rollenmarkt hast.

twelvefeetmag nash tackle gt reels scope 5 -  -

Zwei Jahre lang getestet

An diese Produkte ließ Alain Blair keinen zweiten dran. Das war lange Zeit sein Ding und die Praxiserfahrungen flossen natürlich immer wieder ins Produkt ein. Rund zwei Jahre konnte man immer wieder Rollen sehen, die Alain fischte. Der ein oder andere wurde schnell darauf aufmerksam und wusste schon, dass irgendwann ein Produktrelease bevorstehen wird. Und so ist es auch. Die neuen Scope GT Reels sind draußen und offiziell releast.

twelvefeetmag nash tackle gt reels scope 2 -  -

Perfekt für die Scope-Serie

Sie sind kompakt, sie sind leicht und trotzdem echte Arbeitstiere, so betitelt Nash die neuen Scope GT Rollen in ihrer eigenen Beschreibung. Gemacht, um das leichte Scope Setup bestens zu komplettieren, sind die Rollen natürlich in erster Linie mit kleinerem Schnurfassungsvermögen ausgestattet. Erhältlich sind die neuen GT Rollen in zwei Varianten.

twelvefeetmag nash tackle gt reels scope 6 -  -

Als 4000er Variante mit 335 g Eigengewicht und einer Schnuraufnahme von 290m/0,28 , 230m 0,33 oder 200m 0,35 mm. Pro Kurbeleinzug bringt es die 4000er Variante auf 92 Zentimeter. In der größeren Version, der GT-6000, schaffen die Rollen einen Schnureinzug von 105 Zentimeter je Kurbelumdrehung. Auch hier ist die Kompaktheit auch im Eigengewicht zu sehen. Nicht zuletzt sind es die charakteristisch ausgefrästen Spulen, die Gewicht einsparen. Im Gesamtpaket sind alle Komponenten extrem reduziert worden. Die große GT-Version schafft eine Schnurfassung von 430m/0,35 , 330m 0,40 oder 260m 0,45 mm und eignet sich daher auch für den Einsatz über den Parkteich hinaus. Das Gewicht ist dementsprechend auch etwas höher. Die 6000er bringt es auf 489 Gramm Eigengewicht.

twelvefeetmag nash tackle gt reels scope 4 -  -

Optional gibt es Ersatzspulen in den passenden Größen zusätzlich zu kaufen. Für alle, die die Rollen mit unterschiedlichen Schnurarten einsetzen wollen, ist dies eine hervorragende Nachricht!

Das sagt die Technik zu den Rollen

  • Salzwasser-Standard für rauesten Langzeit-Einsatz
  • Aluminium-Konstruktion
  • wasserdichte, versiegelte Fast-Drag-Carbonbremse
  • 9 Edelstahllager + 1 Walzenlager
  • Hauptwelle und Getriebe aus Edelstahl
  • Duales Schurlaufröllchen, um Schnurdrall zu eliminieren
  • wechselbare Griffoptionen – Holz und Kunststoff
  • Bienenwaben-Design um Gewicht zu sparen
  • schnurschonender Rollen-Clip

twelvefeetmag nash tackle gt reels scope 7 -  -

Regelmäßige News von Nash Tackle erhalten