Die große Freiheit von Sidney Kalbitz und seinem Buddy André Spänle geht weiter. Das ist auch kein Wunder, da Freiheit ja eigentlich per Definition keine Grenzen kennt. Dem Ruf dieser Freiheit folgend verschlägt es die beiden diesmal an die französische Rhône. Hier geht es zur aktuellen, vierten Episode.

Pursuit of Freedom: Episode 4 auf twelve ft. PRO -

Das Prinzip Freiheit – in vier Episoden

Zur Idee des Formates: Der Abstecher an die Rhone ist die Fortsetzung eines Trips, bei dem es darum geht, mit dem ursprünglichen in Berührung zu kommen, was unserer Hobby so einzigartig macht. Keine ausgetretenen Pfade zu beschreiten, sondern neue Wege zu erschließen. Und diesem Auftrag folgend begaben sich André und Sidney auf den Weg nach Frankreich, wo sie sich zunächst riesigen Seen mit ungewissem Fischbestand zuwendeten, dann an einen weiteren See – den „großen Blauen“, eingebettet in ein wunderschönes Bergpanorama – weiterzogen und sich schließlich an die Rhône begeben, an der der Wind der Veränderung weht, bevor es zurück Richtung Heimat geht.

Wenn du dich weiter für das Prinzip Freiheit auf twelve ft. PRO begeistern kannst, dann empfehlen wir dir die entsprechenden Vorgänger-Episoden.

Hier geht es zu Episode 1

Hier geht es zu Episode 2

Hier geht es zu Episode 3

Der Preis der Freiheit – eine unstete Mission

Abgesehen von den atemberaubenden Naturerlebnissen, eingefangen in atmosphärischen Bildern, die den Zuschauer den Ruf der Freiheit spüren lassen, kommt das, was die beiden anglerisch erlebt haben, einer schwierigen Mission gleich. Denn unbekannte Gewässer bedeutet ungewisse Ausgänge – auch das beinhaltet Freiheit. Und da war mitunter viel Beharrlichkeit, Durchhaltevermögen und das richtige Mindset gefragt, um überhaupt an Fisch zu kommen.

Pursuit of Freedom: Episode 4 auf twelve ft. PRO -

Das ist auch der Grund, warum die beiden mit der Wahl der Rhône für ihren letzten Zwischenstopp in etwas vertrauteren Fahrwassern segeln wollten. Immerhin haben die beiden hier schon Mal geangelt und wussten genau, wie sie vorzugehen hatten. Ihre Wahl viel diesmal auf einen Altarm, gegenüber eines Wehres, der – so der Ansatz der beiden – den strömungserprobten Fischen als Rückzugsort zur Energiesammlung und Nahrungsaufnahme dienen soll. Ob ihr Ansatz aufgeht? Die große Freiheit lässt sich nicht leicht vorhersehen….

Im der vierten Episode auf twelve ft. PRO erhältst du die Antwort. Viel Spaß beim Schauen!

Pursuit of Freedom: Episode 4 auf twelve ft. PRO -

Weitere Informationen zu twelve ft. PRO

twelve ft. PRO bietet dem geneigten Karpfenangler exklusive Videos der deutschen- und internationalen Karpfenszene entlang verschiedener Formate: Dokus, Tutorials, Session-Filme, Produktvorstellungen, Langzeit-Tests und vieles mehr. Es lohnt sich! Du bist noch kein PRO-Mitglied? Weitere Infos gibt’s in der twelve ft. PRO Übersicht.

Noch kein Abonnent? – 12 Tage twelve ft. PRO für 99 Cent

Du bist noch kein twelve ft. PRO- Mitglied? Dann hast du jetzt die Gelegenheit, dir 12 Tage lang für nur 99 Cent sämtliche Bewegtbilder auf twelve ft. PRO zu Gemüte zu führen. Ob beim Angeln oder auf dem heimischen Sofa: Lehn dich zurück, mach`s dir bequem und wähle aus unseren über 160 PRO-Filmen diejenigen aus, die dich besonders reizen.