In diesen Tagen sind zwei neue Videos auf dem YouTube-Kanal von Brocke Baits online gegangen, über die wir dich auf jeden Fall informieren möchten. Zusammen mit Sascha Pingel geht es für Brocke eine Woche an den legendären Rainbow Lake im Süden Frankreichs. Aufgrund des sehr guten Karpfenbestandes mit stattlichem Durchschnittsgewicht zieht der See seit vielen Jahren Karpfenangler aus ganz Europa in seinen Bann. Dennoch ist es alles andere als einfach, an diesem Paylake zum Erfolg zu kommen: Zum einen aufgrund der vielen natürlichen Nahrung und zum anderen aufgrund des hohen Angeldrucks. Wie es den beiden bei diesem Trip erging und was sie alles gefangen haben, siehst du in diesem Video. Im echten Vlog-Style gehalten, hat Brocke alles mit der GoPro selbst gefilmt. Echt sehenswert!

Pingel und Brocke am Rainbow Lake – weiter geht´s

Du möchtest wissen, wie es weiter geht? Hier erfährst du es. Im zweiten Teil wendet sich das Blatt. Nachdem Sascha und Brocke im ersten Teil kaum Aktionen auf den Platz bringen konnten, sieht es im zweiten Teil am Rainbow Lake viel besser aus. Die beiden haben die Chance genutzt und sind nochmal an einen anderen Platz gemoved. Doch wir möchten nicht zu viel verraten und sagen lieber: viel Spaß und Film ab!

Brocke Baits mit YouTube-Vlogs

Es ist erst wenige Woche her, da haben wir an dieser Stelle über die YouTube-Vlogs von Brocke berichtet. Er hat sich das Ziel gesetzt, einmal im Monat einen Vlog zu veröffentlichen, in denen er dich mit ans Wasser nimmt, einen Einblick in seine Boilieproduktion gibt und sich coole Interviewpartner vor die Kamera holt. Ehrlich, authentisch und frei – eben so, wie wir Brocke kennen und mögen.

Mehr über Brocke Baits erfahren