Im Herbst befische ich oft die großen Nebengewässer des Rheins, hier finden die Schwärme der wilden Schuppis noch ordentlich Nahrung, die sie als Reserven für den harten Winter benötigen. Außerdem finden sie hier Schutz vor der kräftezehrenden Strömung.

FOX schuppis 3 - Die Suche nach den Rheinschuppi's - von Najib El-Ahmad

In drei kurzen, aber gut vorbereiteten Ansitzen hatte ich das Vergnügen und konnte eine schöne Serie der wilden Rheinschuppis bis knappe 20 kg sicher auf meine Easymat befördern. Der reichhaltig präparierte Futterplatz, bestehend aus Badgers Best Nut2Bad Boilies und Seedz Pluz Forrest Harvest, untermengt von ein paar Dosen PROtecTUNA-Canned Bloodworms, lag auf 9 Meter Wassertiefe und ist umringt von Totholz, welches teilweise bis kurz unter die Wasseroberfläche ragt.

IMG 5832 - Die Suche nach den Rheinschuppi's - von Najib El-Ahmad

Um die kampfstarken Rheinkarpfen hier sicher landen zu können, benötige ich stabile und einfache Rigs ohne unnötige Schwachstellen. Der Fox Edges Curve Short Größe 6, an einem 35lb Camotex, bei dem ich lediglich das Haar von der Ummantelung befreie, hatte sich bei mir als besonders effektiv erwiesen. Bei der Angelei, zwischen dem Totholz komme ich nicht drum herum, ein Drop Off Lead-System zu fischen, das Risiko von Fischverlusten wäre mit einer Festbleimontage einfach zu hoch.

IMG 8927 - Die Suche nach den Rheinschuppi's - von Najib El-Ahmad

IMG 3121 - Die Suche nach den Rheinschuppi's - von Najib El-Ahmad

IMG 3108 - Die Suche nach den Rheinschuppi's - von Najib El-Ahmad

Regelmäßige News von Fox erhälst du: