Jeder kennt es, jeder hasst es. Batterien schleppen. Ob für die Stromversorgung im Bivy oder als Energiequelle im Boot. Batterien gehören heute zur Ausrüstung eines modernen Karpfenanglers dazu. Schon seit Jahren vertreibt Imperial Fishing Batterien für E-Motoren auf Basis von Bleigel. Sie sind zuverlässig und gut, doch ihr Gewicht wirklich nicht sehr zeitgemäß, werden unsere Ausrüstungsgegenstände doch immer leichter und mobiler… Neue Batteriekonzepte gibt es in anderen Bereichen schon lange, doch erst jetzt entdeckt die Angelindustrie die Vorteile, sogenannter Lithium Ionen Batterien. Sie sind leicht, kompakt und leistungsstark. Max Nollert und sein Team stellen das neue Batteriekonzept vor.

rebelcell liion batterie charger 1024x850 -  - Rebelcell, max nollert, LI-Ion, karpfenangeln, imperial fishing, Energie, Bootskarpfenangeln, Bleigel, Batterie, Akku
Beste Performance, hohe Lebensdauer und umweltfreundlich!

Max, bitte erklär unseren Leser die Vorteile des neuen Batterikonzeptes. Was sind die Vorteile gegenüber Bleigel-Batterien?

Im Fokus steht natürlich das Gewicht im Verhältnis zur Leistung. 4,9 statt 35 Kilo und im Einsatz genauso stark wie eine solche 105AH AGM Bleigel Batterie. Die Lebensdauer: Lithium Ionen Batterien halten fünf mal länger als Bleibatterien (bis zu 5 mal häufiger wideraufladbar!). Wenn man sie länger nicht in Benutzung hat, dann haben sie einen Selbstentladeschutz, sodass die Batterien nicht kaputt gehen. Außerdem sprechen wir von einer besseren Performance! Sie haben bis zum Ende volle Leistung. Ganz im Gegenteil stehen da die herkömmlichen Bleigelakkus, bei denen es häufig einen vorzeitigen Leistungseinbruch geben kann! Bleibatterien werden bekanntermaßen schon lange vor dem Ende immer schwächer – der Thrust fehlt dann! Li-Ion Batterien lassen sich auf 0% leeren. Passiert dies öfter mit einer Bleibatterie, schrumpft die gesamte Lebenserwartung schnell um 50% und die Performance wird von Mal zu Mal schlechter! Ein Bleigel Akku sollte immer nur bis zu 50% (max. 70%) leer gesaugt werden, um seine volle Power und Performance nach dem nächsten Ladevorgang über möglichst viele Ladezyklen bei zu behalten. Lithium Ionen Akkus besitzen einen Schutzmechanismus gegen extreme Kälte/Hitze sowie + und – Pol Verwechslung, hinzu kommt die Umweltfreundlichkeit, die uns Anglern natürlich immer sehr am Herzen liegt.  Sie sind schadstoffarm (Lithium = natürliches Salz) und auslaufsicher, auch zum Ende ihrer Lebenserwartung!

IMG 0599 1024x663 -  - Rebelcell, max nollert, LI-Ion, karpfenangeln, imperial fishing, Energie, Bootskarpfenangeln, Bleigel, Batterie, Akku
Max Nollert – ein Spezialist für Technik im Angelsektor. Technik, die ohne Stromversorgung nicht funktioniert!

Wie ist deine Leistungaussage zu verstehen? 50AH Li-Ion = 105AH Bleibatterie?

Das ist ganz einfach. Ich zitiere hier einfach mal Auszüge das Peukert-Gesetzes. Die effektive Kapazität von Bleibatterien hängt zu einem Großteil von dem Zeitraum der Entladung ab. Folgende praktische Betrachtung unter der Voraussetzung, wir entladen die Bleibatterie mehr als 70% (was auf Dauer gar nicht gut ist und die Lebenserwartung stark reduziert): Eine 12V 105Ah Batterie hat eine rel. gute Effizienz, wenn sie beispielsweise in ca. 20 Stunden peu à peu entladen wird. Die gleiche Batterie allerdings hat nur noch ca. 70Ah Leistung, wenn sie in ca. einer Stunde entladen wird! Dies hat mit dem inneren Widerstand der Batterie zu tun, anders gesagt entsteht bei schneller Entladung z.B. mit einem E-Motor auf höchster Stufe,  viel Hitze in der Batterie. Diese Hitze sorgt für einen prozentual recht hohen Leistungsverlust. Vielleicht ist dem ein oder anderen beim längeren „moven“ mit dem beladenen Boot schon aufgefallen, dass die Batterien dadurch viel schneller an Power verlieren, als wenn man bloß ab und an zum Drillen hinaus fährt. Dies entsteht durch das wissenschaftliche Prinzip des Peukert Gesetzes. Die Kapazität von Li-Ion Batterien werden durch lange oder sehr kurze Entladungszeiten nicht beeinflusst. Das heißt, die Kapazität von 50Ah ist immer 50Ah, egal ob sie vollständig in einer oder 20 Stunden entladen wird.

rebelcell liion batterie charger max 1024x776 -  - Rebelcell, max nollert, LI-Ion, karpfenangeln, imperial fishing, Energie, Bootskarpfenangeln, Bleigel, Batterie, Akku
Macht es euch nicht so schwer! Rebelcell – ein Leichtgewicht mit richtig Power!

Wie verhalten sich die Lithium Ionen Batterien bei Kälte?

Zusätzlich werden Bleibatterien auch durch die äußerliche Temperatur beeinflusst, gerade im Winter verringert sich die Leistung enorm. Ein Überwintern einer Bleibatterie in der kalten Garage im entladenen Zustand ist der Tod der Bleibatterie! Dies ist bei Li-Ion Batterien nicht der Fall!

Wie sieht es aus mit dem Thema Tiefenentladung?

Wie oben beschrieben sollten Bleibatterien dauerhaft nicht tiefer als 50% oder max.70% entladen werden. Nur dann kann man erwarten, dass der Lebenszyklus (300-400 Zyklen) erreicht wird. Doch in der Praxis (besonders bei Anglern) werden die Batterien häufig vollständig entladen. Dies verkürzt die Lebenserwartung drastisch und hat starke Auswirkungen auf die Leistung bzw. die Fähigkeit der Batterie, die volle Ladung zukünftig wieder zu speichern. Li-Ion Batterien können zu 100% entladen werden, ohne Leistungseinbußen oder ihren Lebenszyklus zu verkürzen. Daher sind es die perfekten Batterien für uns! An dieser Stelle nochmals: Wir vergleichen eine Li-Ion Batterie mit 4,9 kg Gewicht mit einer Bleisäurebatterie mit 35 kg!!

IMG 0397 1024x680 -  - Rebelcell, max nollert, LI-Ion, karpfenangeln, imperial fishing, Energie, Bootskarpfenangeln, Bleigel, Batterie, Akku
Wind und Wellen – ohne Motor und ausreichende Energieversorgung kaum zu meistern

Was bedeutet dies nun für uns Angler!

Beim Zusammenrechnen dieser Faktoren hat die 12V 50Ah Li-Ion Batterie eine vergleichbare, effektive Kapazität (= Laufzeit für den E-Motor), wie eine 12V 105Ah AGM-Batterie!
Einige Pioniere unter den Anglern in Belgien und Holland haben den Rebelcell Li-Ion Akku 50AH bereits seit einiger Zeit im Einsatz. Diese berichteten von nahezu der selben Leistung wie die einer 105AH Bleigelbatterie, in Bezug auf die Laufzeit, Kapazität und Durchhaltevermögen. Außerdem berichteten sie von einem gleichbleibenden E-Motor Schub (Thrust) bis zum Ende der Batterieladung. Bei Bleigel Batterien ist der Schub nach 50% Entladung kontinuierlich abnehmend – bei beladenen Boot und / oder Wind kann das sehr tückisch sein! Das Problem von Li-Ion Batterien: das Ende kommt ohne Vorankündigung! Da die Spannung der Batterien mit 16,4 Volt höher ist als bei Bleisäurebatteiren kann man es mit einem gewöhnlichem Battriestandsanzeiger nicht messen. Selbst im leeren Zustand würde dieser auf der Prozentskala „voll“ anzeigen.

Die Lösung: Hier eine Hilfe für alle die ein Voltmeter (Kosten: 5-10 € im Baumarkt) anschließen, um stets zu wissen, wie lange die Batterie noch Leistung abgeben wird:
16.8V 100%  ~ 15.3V 75%  ~ 14.5V 50% ~ 14.1V 25%  ~ 13.8V 10% ~ 12.0V leer
Das bedeutet, ab einer Spannung unter 14 Volt sollte man sich darauf vorbereiten, dass es bald zu Ende geht, obwohl immer noch der selbe volle Schub und Power des Motors vorherrscht. Daran muss man sich erstmal gewöhnen.

Wo ist der Sparfaktor, sind Lithium Ionen Batterien doch vergleichsweise erheblich teurer in der Anschaffung als Bleisäureakkus.

Man muss in die Zukunft schauen und die Rechnung auf einen längeren Zeitraum sehen. Im direkten Preisvergleich investiert man heute etwas mehr, was sich aber bezahlt macht!
Eine 50AH Li-Ion Batterie kostet 599 € inkl. des passenden Ladegerätes. Eine günstige 105AH Bleibatterie inkl. Ladegerät bekommt man heute nicht unter 300 €. Meist sogar noch für 100 € mehr! Nun kann man Li-Ion Batterien fünf mal häufiger wieder aufladen. Die Lebenserwartung bei Extremanglern beträgt über 10 Jahre! Ohne nun eine große Rechnung zu präsentieren: Wer hatte eine Bleibatterie länger als 3 oder 4 Jahre im Einsatz und war dann immer noch top zufrieden? Da haben wir den langfristigen Nutzen, der sich natürlich im Preis wiederspiegeln muss. Also ich schleppe die nächsten 10 Jahre keine Bleigelbatterien mehr mit über 30 kg, das ist klar. Ich fahre mit knappen 5kg Rebecell Lithium Ionen Akkus!

Und was ist mit Euren AGM Batterien? Macht Ihr damit weiter?

Klar: nicht jeder weiß, dass er sein Hobby dauerhaft ausüben wird und will sich erst Mal in einem gewissen Preisrahmen an die Sache heran tasten. AGM Batterien sind bzgl. ihrer Performance sehr viel besser als Belsäurebatterien, die ja eigentlich als sogenannte Starterbatterien fungieren. Sie sind somit vom Gewicht her eine druchaus schwere Mittellösung, können öfter aufgeladen werden als Bleisäure und haben ein besseres Gesamtdurchhaltevermögen. An die Li-Ionen kommen sie leistungsbezogen aber bei weitem nicht ran.

Max, vielen Dank für deine Erklärung der einzelnen wichtigen Punkte. Hast du abschließend noch ein paar Worte?

Ja, ein paaar Dinge habe ich noch, die ich gern erwähnen möchte. Falls der Kauf einer Li-Ion für deine Leser dennoch nicht in Frage kommt, hat das Lesen dieses Artikels trotzdem seinen Nutzen für Sie und sorgt wahrscheinlich dafür, dass Sie ihre Bleibatterie ab sofort noch pfleglicher behandeln und nicht etwa leer im Keller stehen lassen oder sie bis zum letzten „Tropfen“ leer fahren!

Für alle, die jetzt überlegen, sich eine Lithium Ionen Batterie zu kaufen, dürfen gerne bei uns im Onlineshop stöbern oder uns mit Fragen löchern. Wir stehen im direkten Kontakt mit Rebelcell und tauschen uns am Tag auch mehrfach über E-Mails aus. Anfang September haben wir ein Treffen in Traben-Trarbach vereinbart und werden dann darüber berichten.
Zur Einführung auf dem deutschen Markt, halten wir ein tolles Einführungsangebot bereit. Die 50AH Li-Ion Batterie inklusive des passenden Ladegeräts gibt es derzeitig für 599 Euro und zusätzlich gibt es zu jeder Batterie 2 Kilo der brandneuen IB Carptrack CRAWFISH Boilies GRATIS dazu.

Bestellungen:
www.imperial-fishing.de
Tel: 06541 818500 (Max Nollert / Julian Jurkewitz beraten Sie persönlich!)
E-Mail: info@imperial-fishing.de