Die schonende Versorgung unserer Zielfische sollte für jeden Karpfenangler die höchste Priorität haben. Wenn Fische jenseits der 20, 25, ja sogar 30 Kilo ins Spiel kommen, solltest du das passende Tackle am Start haben. Dominik Hengstschläger beschreibt, auf welchen Stuff er zurückgreift, um seine Fische bestmöglich zu versorgen.

twelvefeetmag fische wiegen 1 -  - Trakker Products, trakker, Fische wiegen

Das Karpfenangeln hat in den vergangenen Jahrzehnten eine rasante Entwicklung gemacht. Immer mehr ausgeklügeltes Tackle erleichtert uns den Fang von unserem geliebten Zielfisch. Unzählige Videos und Berichte kursieren im Netz und helfen dem Karpfenangler, sich dem Traum eines möglichst großen Karpfens zu verwirklichen. Die Futterhersteller investierten viel Zeit in die Entwicklung hochqualitativer und nahrhafter Angelköder, was sicherlich auch dazu führte, dass die Rekordgewichte der Karpfen in den vergangenen Jahren beinahe jährlich pulverisiert wurden.

twelvefeetmag fische wiegen 3 -  - Trakker Products, trakker, Fische wiegen

Ein fischschonender Umgang

Zu meinen Anfangszeiten in den Neunzigern zählte ein 20 Kilo Karpfen noch zur absoluten Ausnahme. Auch heute freue ich mich noch über den Fang eines solchen Fisches, die Ziele sind jedoch weitaus höher gesteckt. Selbst der Fang eines 30 Kilo Karpfens ist keine ganz so seltene Angelegenheit mehr und genau diese Tatsache fordert von uns einen noch behutsameren Umgang mit solchen Ausnahmetieren.

twelvefeetmag fische wiegen 2 -  - Trakker Products, trakker, Fische wiegen

Die Tacklehersteller müssen ständig auf die Bedürfnisse von uns Angler reagieren. Doch auch die Gewässerbesitzer legen immer mehr Wert auf das Wohl ihrer Fische. An vielen Gewässern ist das Wiegen und Fotografieren von Fischen nur noch im Wasser gestattet. Zu groß ist die Angst, dass die Fische an Land Verletzungen davontragen. Produkte wie die aufblasbare Sanctuary Corral Abhakmatte von Trakker eignen sich bestens hierfür.

twelvefeetmag fische wiegen 10 -  - Trakker Products, trakker, Fische wiegen

Schwere Fische wiegen – so klappt´s

Auch die Ansprüche an unsere Erinnerungsfotos steigen stetig und das „perfekte“ Foto zu zaubern, ist für viele ein Hobby im Hobby geworden. Es reicht nicht mehr, schnell ein Foto zu schießen. Bis das ganze Foto-Equipment aufgebaut ist, vergehen schnell einige Minuten. Zeit, die man keinem Unterwasserlebewesen an Land zumuten sollte. Hierfür verwende ich gerne unsere Retention Sling V2. Mit dieser Wiegeschlinge kann ich meine Fänge für einen kurzen Zeitraum sorglos hältern und den Fisch zu Kräften kommen lassen, während ich in Ruhe meine Kamera aufbaue und die Selbstauslöser-Shots vorbereite.

twelvefeetmag fische wiegen 12 -  - Trakker Products, trakker, Fische wiegen

twelvefeetmag fische wiegen 9 -  - Trakker Products, trakker, Fische wiegen

Vor oder nach dem Fotoshooting möchte man natürlich noch das genaue Gewicht seines Fanges wissen. Auch das sollte möglichst zügig und sicher erfolgen. Bei der Retention Sling kommen extra reißfestes Material und starke Reißverschlüsse zum Einsatz, die bei mir auch nach jahrelangem Gebrauch tadellos funktionieren. Das netzartige Material gewährleistet zusätzlich ein schnelles „entwässern“ der Sling und das Gewicht wird somit nicht verfälscht.

twelvefeetmag fische wiegen 6 -  - Trakker Products, trakker, Fische wiegen

Ein Wiegestock, wie der neue „Easylift Weigh Staff V2“ von der Firma Cygnet Tackle, gehört mittlerweile ebenfalls zu meiner Grundausstattung. Das Wiegen schwerer Fische wird so zur Leichtigkeit. Vorbei die Zeit von wackelnden Zeigern und verkrampften Händen.

twelvefeetmag fische wiegen 4 -  - Trakker Products, trakker, Fische wiegen

Unbeschadet und wohlauf kommt der Fang dann in sein Element zurück.

Mehr über Dominik und seine Angelei erfahren