Vor einigen Wochen haben wir den neuen Blog von Strategy vorgestellt. Eine coole Plattform, auf der Unterhaltung und Information im Vordergrund stehen. Seitdem wir den Blog das letzte Mal gecheckt haben, ist wieder ein neuer Bericht online gegangen: Für Robert Raditzky hat Stalking einen ganz besonderen Reiz und ist für ihn eine der spannendsten Methoden, die es beim Karpfenangeln gibt. Über das Stalking auf Karpfen im Frühjahr und Sommer schreibt Robert in diesen Tagen. Der Blog ist online, check seine Story!

Stalking – Den Karpfen Auf Der Spur

Stalking – ein übler Begriff – doch der englische Begriff hat beim Karpfenangeln eine ganz andere Bedeutung. Man sucht die Fische aktiv, schleicht sich gezielt an die Ruhezonen und Hotspots, um den Köder präzise unseren Freunden zu servieren. Dies macht meist an relativ klaren Gewässern und besonders an warmen Sommertagen Sinn. Denn dann sonnen sich die Karpfen an der Oberfläche, gründeln in den Flachwasserzonen oder suchen Schutz unter Büschen und Bäumen, die ein Gefühl von Sicherheit bieten…

twelvefeetmag stalking auf karpfen robert raditzky 2 -  - Strategy

Der Strategy Blog

Kennst du den neuen Karpfenblog von Strategy? Schau unbedingt mal rein, sicherlich findest du den ein oder anderen inspirierenden Artikel!

-> Hier kannst du auf dem Blog von Strategy stöbern!

Mehr Infos und News von Strategy erhalten