Unsere Ausgabe 18 ist seit gestern online. Der Headliner unserer Ausgabe 18 ist Christoph Mühl, der mit dem zweiten Teil seiner Story seine damals befischten Gewässer abschließt. Fisch ohne Ende. Geile Fische. Große Fische. Kleine Fische. Gezeichnete und makellose. Seine Worte, sein Stil und natürlich die zahlreichen Erfolge machen seine Story zu unserem Headliner des mittlerweile schon zum 18. Mal erscheinenden digitalen Karpfenmagazins.

twelvefeet ausgabe18 christophmuehl 36 -  - stille, karpfenmagazin, digitales Karpfenmagazin, Christoph Mühl, Ausgabe 18

Christoph Mühl in Ausgabe 18 mit Teil 2

Das vergangene Jahr war geprägt durch tolle Erfahrungen, aber auch einige Krisen, die ich einstecken musste. Ich konnte mein Wissen und meine Technik enorm voranbringen und lernte was Angeldruck eigentlich wirklich ist. Was ich nicht lösen konnte, war mein „Rigproblem“, was mir auch weiterhin für das kommende Jahr etwas zu denken gab. Mittlerweile weiß ich, dass das vergangene Jahr an diesem See eines der schlechtesten seit langem gewesen ist! Viele Fische fraßen einfach nicht richtig. Dementsprechend waren ihre Gewichte auch etwas leichter ausgefallen, ein „Produkt“ des Angeldrucks? Trotz allem stehen viele gute Fische bei mir im Fangbuch, was mich auch etwas mit Stolz erfüllt. Wenn man das Geschehene eine Zeit lang sacken lässt und zu einem späteren Zeitpunkt darüber nachdenkt und dies mit etwas Abstand betrachtet, werden einem einige Dinge klarer…

twelvefeet ausgabe18 christophmuehl 16 1200x795 -  - stille, karpfenmagazin, digitales Karpfenmagazin, Christoph Mühl, Ausgabe 18

Auf zu neuen Ufern Teil 2 im digitalen Karpfenmagazin lesen

Du willst mehr Fische, mehr Story, mehr Videos von Christoph Mühl sehen? Dann zieh dir seinen Artikel in Ausgabe 18 rein! Hier geht es zum digitalen Karpfenmagazin Ausgabe 18.

twelvefeetmag christoph muehl ausgabe18 1 -  - stille, karpfenmagazin, digitales Karpfenmagazin, Christoph Mühl, Ausgabe 18

Weitere Ausgaben von twelve ft. checken

Noch mehr interaktives multimediales Abenteuermaterial gibt es in unseren anderen Ausgaben. Du findest die Übersicht hier.