Dass sich unsere österreichischen Nachbarn besonders gut darauf verstehen, hochwertige Boilies zu produzieren, hat sich hierzulande – sagen wir – noch nicht allzu flächendeckend herumgesprochen. Das langjährige Bestehen der Firma Aquatic Baits aus Österreich bietet jedenfalls eine hinlängliche Indikation für diese Entwicklung. Spätestens mit dem Namen des neuen Boilies, um es in diesem Artikel gehen soll, treten sie den Beweis einer Hochwertigkeit an, den sie bereits im Namen des Köders zugrunde gelegt haben.

Und das nicht zu knapp: Sweet Gold HNV heißt der neue Köder, der nicht nur aufgrund seiner Anlehnung an das seltene Edelmetall für Goldschürfer – oder besser: Schlürfer-Stimmung unter den Karpfen sorgen sollte, sondern auch durch jene Wertigkeit, für die die Abkürzung HNV steht: High nutritional value, auf gut deutsch: einem hohen Nährwert.

twelvefeetmag Aquatic Baits Sweet Gold HNV 1 -  -

Goldrausch bei Aquatic Baits: Dem Namen alle Ehre gemacht

Dabei ist diese symbolische Anlehnung an die Wertigkeit von Gold keinesfalls auf den hohen Nährwert des Köders und seiner goldgelben Farbe beschränkt. Vielmehr verdankt der Köder den Begriff „Gold“ in seinem Namen  der Verwendung einer besonders hochwertigen Zutat aus dem Hause Haiths, – dem Hersteller des berühmten Robin Reds, die – weniger bekannt – auch ein Vogelfutter-Pendant mit Namen „Robin Gold“ im Programm haben.

Es ist diese Zutat, die dem Köder neben seiner goldgelben Farbe eine besonders würzige Note verleiht. Die hierdurch verliehene- würzige Grundnote wird ferner durch ein Milchprotein um einen süßlichen Geruch und Geschmack ergänzt, deren Mischung zu einem Köder beitragen, der “ einen einzigartigen Wiedererkennungswert“ biete, von dem man manchmal den Eindruck gewinnen könne, dass dieser die Karpfen dazu bringt, auch noch „das letzte Exemplar ausfindig zu machen“. Womit wir wieder bei den Goldgräber wären. Es schließt sich der Kreis.

twelvefeetmag Aquatic Baits Sweet Gold HNV 4jpg -  -

Fischmehle und mehr: Weitere Profilgeber des Sweet Gold HNV

Doch der Köder kann noch mehr, als nur für Goldgräberstimmung bei den Carps zu sorgen. Schließlich sollen diese ja auch bestenfalls wieder zu den Goldgründen zurückkehren. Für die Nährwert-Ausstattung, die sich diesem Zweck verschreibt, steht die Verwendung hochwertiger Fischmehle ein: Laut Hersteller kommen im Boilie verschiedene Fischmehle zum Einsatz, deren Großteil sogar vorverdaut-, d.h. enzymatisch aufgeschlossen ist, um die Goldnuggets für die Karpfen noch bekömmlicher zu machen. In Summe tragen diese Fischmehle zu einem ausgewogenen Aminosäureprofil des Köders bei einem Proteingehalt von über 32% bei.

Weitere Inhaltsstoffe des Boilies

  • Eialbumin
  • gelbes Eifutter
  • Proteinkonzentrate
  • schnelle (d.h. in der Verdauung leicht aufzuschließende-) Kohlehydrate

Der 2 Kilo-Beutel des Sweet Gold HNV ist zum Preis von 21,90 Euro im Onlineshop von Aquatic Baits in den Durchmesser 16mm, 20mm und 24mm erhältlich.

twelvefeetmag Sweetgold Aquatic Baits 2 -  -

Sammelst du bereits Bonuspunkte?

Als angemeldeter Kunde wirst du bei Aquatic Baits belohnt. Bei jedem Einkauf erhältst du Bonuspunkte, die du sammeln oder direkt bei deinem nächsten Einkauf einlösen kannst. So geht’s: Bei jedem Einkauf im Online-Shop werden dir basierend auf der Höhe deines Einkaufs Bonuspunkte gutgeschrieben. Pro 1 Euro Einkauf erhältst du 1 Bonuspunkt. Die Bonuspunkte werden dir nach erfolgter Bezahlung auf Ihrem Benutzerkonto gutgeschrieben.

Die Bonuspunkte kannst du bei deinem nächsten Einkauf direkt einlösen. Beim Checkoutprozess siehst du ein Feld, in dem du bestimmen kannst, wie viele Bonuspunkte du dir für den Einkauf anrechnen lassen möchtest. Das Umtauschverhältnis von Bonuspunkte in Euro beträgt 20:1. Das heißt, dass du dir für einen Euro Bestellwert 20 Bonuspunkte anrechnen lassen kannst. Bei erstmaliger Registrierung erhältst du zusätzlich 50 Bonuspunkte geschenkt. Ziemlich nice, oder?

Regelmäßige News von Aquatic Baits erhalten