Parole: Niemals aufgeben! Wenn diese Aussage auf jemanden zutrifft, dann auf Tobias Veigl. Zwei erfolglose Sessions hatte er schon hinter sich. Nicht nur an diesem See, sondern auch genau an dieser Stelle. Das lies ihn aber keineswegs resignieren. Ganz im Gegenteil: Der ausbleibende Erfolg spornte ihn erst recht an, zurückzukommen und mit einer anderen Herangehensweise an die Fische heranzugehen. Ob dies zum Erfolg führte? Seine Geschichte kannst du in twelve ft. Ausgabe 20 lesen.

Alle guten Dinge – von Tobias Veigl

Mit schnellen Griffen und hektischem Gemüt öffnete ich meinen Brolly. Das laute Prasseln des unnachgiebigen Regens auf meinem Autodach übertönte so manchen Fluch, der mir in diesem Moment entwich. Es wurde langsam dunkel und ich hatte gehofft, es würde nur ein kurzer Schauer werden, als ich mit dem Wagen auf den Feldweg abgebogen war. Doch daraus wurde nichts. Ich stand bereits förmlich im Wasser. Der dunkle Himmel öffnete alle Schleusen über mir und dann musste ich auch noch das Schlauchboot aufbauen, um die beiden Ruten zu fahren. Das ging ja gut los…weiterlesen

twelvefeet ausgabe20 tobiasveigl 10 -  - twelve ft. ausgabe 20, twelve ft., Onlinemagazin Karpfenangeln, digitales Karpfenmagazin

Alle Artikel der Ausgabe 20 lesen

Zur Ausgabe 20 geht´s hier. Alle Artikel findest du in unserer Magazinübersicht und natürlich im neuen Menü dieser Ausgabe. Viel Spass und stets dicke fette Fische!